WERBUNG

Schmerzhafter Treppensturz

25.2.2015 – Wer zuhause arbeitet, steht nicht in jedem Fall unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das geht aus einem aktuellen Urteil hervor.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Unfallversicherung · Immobilie
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.9.2014 – Bei der Verletzung von Unfallverhütungs-Vorschriften kennen Berufsgenossenschaften kein Pardon. So auch in einem vom Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht entschiedenen Fall. mehr ...
 
19.1.2021 – Eine ehrenamtliche Pflegekraft hatte sich bei der Besorgung von Medikamenten und Lebensmitteln verletzt. Ob sie unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg entschieden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
15.1.2021 – Die Corona-Pandemie hat sich auf die Ausbildungslöhne ausgewirkt. Auch die angehenden Kaufleute für Versicherungen und Finanzen waren betroffen. Ob diese zu den Besser- oder Schlechter-Verdienenden gehören, zeigt ein Vergleich der Vergütung in über 170 Ausbildungsberufen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.1.2021 – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat aktuelle Zahlen zu den registrierten Vermittlern und Beratern von Finanzanlagen sowie Immobilienkrediten veröffentlicht. Dabei zeigten sich unterschiedliche Trends. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.1.2021 – Der Spezialist für Versicherungen rund um Immobilien gibt eine personelle Veränderung bekannt. Dahinter steht ein klares Ziel. (Bild: GEV) mehr ...
 
13.1.2021 – Der Hypoport-Konzern wächst weiter. Seine Tochter für Finanz- und Versicherungslösungen im Segment Privatkunden erwirbt einen alteingesessenen Versicherungsmakler. (Bild: Dr. Klein Wowi) mehr ...
 
12.1.2021 – Unter welchen Voraussetzungen sind die Folgen einer Corona-Erkrankung ein Fall für einen Unfallversicherungs-Träger? Antworten liefert ein aktuelles Schreiben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.1.2021 – Mehr als jeder zweite Pkw-Halter zahlt seine Haftpflichtprämie jährlich. Welchen Einfluss das Kriterium „Zahlungsweise“ auf das Schadenverhalten hat, zeigt ein Blick in die Jahresgemeinschafts-Statistik Kfz-Haftpflicht von Bafin und GDV. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG