WERBUNG

Nur knapp jeder fünfte Pflegetagegeld-Tarif erfüllt Marktstandards

18.8.2014 – Infinma hat erstmalig rund 100 am Markt befindliche Pflegetagegeld-Versicherungen nach 17 Leistungskriterien untersucht. Ergebnis: Nur ein gutes Dutzend Produkte erfüllen durchgängig den Marktstandard. (Bild: Infinma)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Pflegezusatzversicherung · Rating
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.7.2019 – Nur ein geringer Teil der Bundesbürger fühlt sich für die spätere Pflegebedürftigkeit gut abgesichert. Eine Umfrage zeigt, dass hier viel Unwissenheit im Spiel ist. Oft werden ungeeignete Instrumente ausgewählt. (Bild: VKB) mehr ...
 
20.6.2018 – Bei der Bewertung von Versicherungstarifen konzentriert sich der Analyst Bert Heidekamp in einem harten Test auf die Versicherungs-Bedingungen. Den daraus resultierenden Award erhielten gestern sechs Versicherer. (Bild: Pohl) mehr ...
 
9.7.2014 – Kontinuität statt harter Kurswechsel kündigte der neue Gothaer-Chef Karsten Eichmann bei der Bilanz-Präsentation 2013 an und scheint auch das LVRG nicht zu fürchten. Neuigkeiten gab es beim Vertrieb und den Direktversicherern Asstel. (Bild: Lansch) mehr ...
 
20.2.2013 – Die Berufsunfähigkeits-Versicherer sind in der Kritik, weil Policen für körperlich Tätige immer teurer werden. Welche Möglichkeiten es gibt, aus dem bisherigen System auszubrechen, hat das VersicherungsJournal mit Fachleuten diskutiert. mehr ...
 
26.6.2020 – An wen unabhängige Vermittler am häufigsten Policen dieser Sparte vermitteln, zeigt eine neue Untersuchung. Allianz, Basler, Canada Life, HDI, Nürnberger und Volkswohl Bund haben sich verbessert oder verschlechtert – Swiss Life und Continentale sogar sprunghaft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.6.2020 – In ihrem Marktausblick sehen die Analysten die Zukunft der Branche trotz der Corona-Pandemie zwar insgesamt optimistisch, doch die Sorgen sind nicht zu übersehen. Die betreffen beispielsweise die Absenkung des Rechnungszinses und die Marktkonzentration. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
27.5.2020 – Beim Auslöser für eine Berufsunfähigkeits-Rente gibt es Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern. Dafür sind bestimmte Erkrankungen verantwortlich, wie eine Auswertung von Swiss Life zeigt. Ob aber Mann oder Frau: Die Mehrheit hat ihre Arbeitskraft bislang nicht abgesichert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG