Marktwächter verklagt Signal-Iduna-Tochter

14.12.2017 – Das für Altersvorsorge zuständige Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg zieht gegen die Privatbank Donner & Reuschel, ein Unternehmen der Signal Iduna Gruppe, vor Gericht. Grund sind Kündigungen von Riester-Verträgen. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Beitragsrückerstattung · geschlossene Fonds · Immobilie · Riester · Verbraucherschutz
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.10.2016 – Das für Versicherungen zuständige Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Hamburg berichtet von Hinweisen, dass Lebensversicherer teure Altverträge loswerden wollen. Konkreter Aufhänger ist ein Kundenschreiben der Neuen Leben. Der Versicherer weist die Vorwürfe zurück. mehr ...
 
11.12.2015 – Der Marktwächter Finanzen hat bei der Untersuchung von Kundenberatungen durch Banken, Finanzanlagenvermittler und -vertriebe massive Missstände ausgemacht. Die Schlussfolgerung: Ein Provisionsverbot muss her. (Bild: Brüss) mehr ...
 
20.3.2013 – In einem neuen Ratgeber gibt die Stiftung Warentest Tipps, wie sich die späteren Auszahlungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung optimieren lassen. In Sachen Riester-Rente geben sich die Verbraucherschützer überraschend undogmatisch. mehr ...
 
16.11.2012 – Wer lange in die Rentenversicherung eingezahlt und privat vorgesorgt hat, soll davon im Ruhestand profitieren, bekräftigte Sozialministerin von der Leyen auf der GDV-Jahrestagung. Der scheidende GDV-Präsident setzte sich noch einmal vehement für die Belange der Branche ein. mehr ...
 
26.10.2018 – Die Zukunft der betrieblichen Altersversorge stand auf einer Fachtagung zur Diskussion. Die Einschätzungen sind sehr gegensätzlich, vor allem wenn es um die alte und die neue Welt geht. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
16.10.2018 – Der Absatz der staatlich geförderten Vorsorge ist kräftig ins Stocken geraten. Bei den Versicherern ist der Bestand sogar schon länger rückläufig – nur die Eigenheimrenten wachsen nennenswert. Dies hat in der Leserschaft sehr unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. (Bild: Brüss) mehr ...
 
26.9.2018 – Wer als Vermittler das Schicksal seines Kunden ernst nimmt, kann am Thema Pflege nicht vorbeigehen, schreibt Dr. Knud Hell in seinem Gastbeitrag. Der Vertriebsspezialist zeigt, wie sich der Beratungsbedarf gesteigert hat und der Vermittler zur Vorsorge beitragen kann. (Bild: privat) mehr ...
 
22.12.2017 – Zahlreiche neue Regelungen rund um die Beratung und die Berater treten im kommenden Jahr in Kraft. Nur Weniges wird die Arbeit der unabhängigen Vermittler und Berater erleichtern. (Bild: Anlagegold.de) mehr ...
WERBUNG