Kritik an den „tickenden Zeitbomben“

18.9.2019 (€) – Der Kommentar zu mehreren Fällen von Massenkündigungen durch Schadenversicherer hat bei den Lesern Fragen, Forderungen und Überlegungen zum Umgang mit solchen Vorfällen ausgelöst. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fortbildung · Gesundheitsreform · Gewerbeordnung · Invalidität · Rente · Verkauf
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
3.12.2018 – Vertriebsstrategen setzen weiterhin auf Gesprächstermine, um das Geschäft zu pushen. Dort erfahren Kunden dann von Problemen, die sie nie hatten. Warum sie stattdessen nicht dann abholen, wenn konkreter Bedarf entsteht, fragt der Vertriebs- und Digitalexperte Robin Kiera. (Bild: Kiera) mehr ...
 
12.9.2016 – PRAXISWISSEN: Die abschlagsfreie Rente mit 63 hat einen Run erlebt. Die Mehrheit der heute Arbeitenden wird aber später in Rente gehen. Ihre Arbeitsfähigkeit und -motivation muss gewahrt werden, erklärt die Wirtschaftspsychologin Sabine Prohaska. (Bild: Profilberater) mehr ...
 
22.4.2022 – Inter, Maxpool und der Assekuradeur Care Concept haben ihre Unfalltarife überarbeitet. Es gibt nicht nur neue und mehr Leistungen, sondern manchmal wird es auch billiger. Rhion hat Neues für die eigenen vier Wände. (Bild: Weidegrün CC by 20) mehr ...
 
13.4.2022 – Tarife werden heutzutage immer mehr auf Vermittler zugeschnitten. Denn wenn die ein Angebot nicht gut finden, wird es nicht verkauft, schreibt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. Was aber der Kunde erwartet, komme dabei zu kurz. Wenzel fordert mehr Mut zu Produkten, die nicht vergleichbar sind. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
 
4.2.2022 – Bei den neuen Tarifen von Policenwerk und LTA geht es wieder einmal auch um Covid-19 – aber nicht nur. LTA hat in der Reiserücktrittskosten-Police die Leistung bei Elementarereignissen erweitert, Policenwerk seine Unfallversicherung modifiziert. Neues gibt es auch von Adam Riese und DA Direkt. (Bild: Pixabay CC0/Julie McMurry) mehr ...
 
16.8.2021 – Viel Neues für Privatkunden: Statt großer Beitragssprünge im Alter kalkuliert der neue Unfallschutz der Degenia schrittweise ab 40 Jahren. Die DEVK integriert die Unfallrente in eine Teilrente. Das gibt mehr Geld für eine kürzere Dauer. Neuigkeiten vermelden auch Maxpool, Hiscox und Amexpool. (Bild: Fotolia Robert Kneschl) mehr ...
WERBUNG