IVFP: Die besten privaten Rentenversicherungen

12.5.2022 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat in der aktuellen Auflage des Privatrenten-Ratings an 49 der 130 in verschiedenen Kategorien getesteten Produkte die Höchstnote „exzellent“ vergeben. Anbieter dieser Top-Tarife sind: Allianz, Alte Leipziger, Axa, Canada Life, Continentale, Ergo Vorsorge, Europa, HDI, LV 1871, Neue Leben, Nürnberger, Stuttgarter, Swiss Life, Targo, Württembergische und Zurich Deutscher Herold.

WERBUNG

Die Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH (IVFP) hat am Mittwoch die aktuelle Auflage ihres Privatrenten-Ratings vorgelegt.

Michael Hauer (Archivbild: Brüss)
Michael Hauer (Archivbild: Brüss)

Obwohl zahlreiche „populäre“ Geldanalage-Möglichkeiten wie Aktien, ETFs, Bitcoins oder auch Gold der privaten Rentenversicherung gerade in den letzten beiden Jahren den Rang abzulaufen schienen, habe die Branche 2021 ein „überraschend“ gutes Geschäft eingefahren.

Dies teilten die Analysten unter Verweis auf die Jahreszahlen der Versicherungswirtschaft (VersicherungsJournal 27.1.2022, 28.1.2022) mit.

Die Versicherer haben laut Instituts-Geschäftsführer Professor Michael Hauer Lösungen gefunden, den Bedürfnissen ihrer Kunden in Sachen Kapitalanlage zu entsprechen. Ein Großteil der Kapitalanlagenwünsche lasse sich auch in Versicherungsprodukte mit beachtlichen steuerlichen Vorteilen einbinden.

Auch das Angebot an nachhaltigen Anlagen wachse rasant, so Hauer.

130 Privatrenten-Angebote im Test

Insgesamt haben die IVFP-Analysten 130 Produkte von 47 Anbietern unter die Lupe genommen. In den Vorjahren waren es 135 Angebote von 49 Unternehmen (6.8.2021) beziehungsweise 145 Offerten von 53 Gesellschaften gewesen (20.5.2020). Die Testkandidaten wurden in die Bereiche „Klassik“, „Klassik Plus“, „Indexpolicen“, „fondsgebunden mit Garantien“, „fondsgebunden ohne Garantien“ sowie „Comfort“ eingruppiert.

Bei der mittlerweile 13. Auflage des Ratings setzt sich die Bewertungsmatrix ein weiteres Mal aus den Bereichen

  • Unternehmen (35 Prozent Gewichtung),
  • Rendite (30 Prozent),
  • Flexibilität (25 Prozent) sowie
  • Transparenz und Service (zehn Prozent)

zusammen. Insgesamt wurden bis zu 100 Einzelkriterien herangezogen.

Details zur Ratingmethodik und den einzelnen Bewertungsmaßstäben können in diesem PDF-Dokument (645 KB) nachgelesen werden.

Die Sieger unter den klassischen Tarifen

Die Zahl der Anbieter von klassischen Tarifen ist noch überschaubarer geworden. Aktuell konnte das IVFP nur noch vier Gesellschaften mit einem entsprechenden Angebot testen. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch zwölf Anbieter, vor drei Jahren noch 20 Akteure (28.6.2019) und vor sieben Jahren sogar noch etwa 50 Unternehmen (29.4.2015).

Bei den klassischen Produkten erzielte keine Offerte die Höchstnote „exzellent“. Alle fünf Testkandidaten schnitten mit „sehr gut“ ab. Hierbei handelt es sich um

In der Kategorie „Klassik Plus“ erreichten sechs von 15 Angeboten die Höchstnote. Hierzu gehört unter anderem die „Allianz PrivatRente Perspektive“ der Allianz Lebensversicherungs-AG, die als einzige Offerte in allen vier Teilbereichen ein „exzellent“ erhielt. Ebenfalls zu den Top Produkten gehören

Die besten Fondspolicen

Bei den Fondspolicen mit Garantie bedachten die Analysten 16 der 40 getesteten Offerten mit der Höchstnote. Hierzu gehören jeweils zwei Tarife der Allianz, der Alten Leipziger und der Stuttgarter Lebensversicherung a.G.

„Exzellent“ ist auch jeweils ein Angebot von Axa Lebensversicherung AG, Continentale Lebensversicherung AG, Ergo Vorsorge Lebensversicherung AG, Europa, LV 1871, Neue Leben, Nürnberger Lebensversicherung AG, Swiss Life AG, Niederlassung für Deutschland, Württembergische Lebensversicherung AG und Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG.

In der Kategorie „fondsgebunden ohne Garantien“ erhielten 17 der hier 51 untersuchten Produkte ein „exzellent“.

Dazu gehören jeweils zwei Produkte von Allianz, Alte Leipziger, Axa, Ergo Vorsorge und Stuttgarter und jeweils eines von Canada Life Assurance Europe plc, Niederlassung für Deutschland, Europa, HDI Lebensversicherung AG, LV 1871, Nürnberger, Swiss Life und Württembergische.

Die besten Indexpolicen und „Comfort“-Tarife

Insgesamt acht der 17 geprüften Indexpolicen befanden die Analysten für „exzellent“. Darunter sind die beiden Allianz-Lösungen „Allianz PrivatRente IndexSelect“ und „Allianz PrivatRente IndexSelect Plus“ sowie die beiden Stuttgarter-Angebote „GrüneRente index-safe“ und FlexRente index-safe“.

Zur Spitzengruppe gehören ferner „Rente Index“ der Ergo Vorsorge, „PlanX“ der Neuen Leben, „DAX-Rente“ der Nürnberger, „Privat-Rente Index Flex“ der Targo und „PrivatRente IndexClever“ der Württembergischen.

In der Kategorie „Comfort“ reichte es nur für die „Allianz PrivatRente KomfortDynamik“ sowie die Axa-Offerte „Relax PrivatRente Comfort Plus“ für ein „exzellent“.

Eine Übersicht über die „exzellenten“ und „sehr guten“ Produkte in den einzelnen Kategorien inklusive der Teilnoten in den vier Untersuchungsbereichen kann auf dieser Internetseite eingesehen werden.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Fondspolicen · Gewerbeordnung · Indexpolice · Lebensversicherung · Rating · Rente
 
WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Die BVK-Strukturanalyse 2020/2021 zeigt, wie zufrieden Vermittler mit ihrer Arbeit sind und wie es um ihre Wechsel-
bereitschaft steht.

Mehr erfahren Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Noch erfolgreicher Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie im Praktikerhandbuch „Vertriebsgötter“.

Interessiert? Dann können Sie das Buch ab sofort zum vergünstigten Schnäppchenpreis unter diesem Link bestellen.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.5.2020 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat an die 150 Tarife verschiedener Bauart getestet. Etwa jedes sechste Produkt erhielt die Bestnote. Kein Versicherer hat in allen Produktarten „exzellent“ abgeschnitten, aber 14 von ihnen in mindestens einer. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
28.6.2019 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat an die 150 Tarife verschiedener Bauart getestet. Etwa jedes sechste Produkt erhielt die Bestnote. Kein Versicherer hat in allen Produktarten „exzellent“ abgeschnitten, aber elf von ihnen in mindestens einer. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.2.2022 – Welche Produkte der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge sind derzeit noch auf dem Markt, wie sind die Bedingungen und was ist mit der Vergütung für die Vermittlung? Das VersicherungsJournal hat Daten zusammengetragen. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
6.8.2021 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat mehr als 130 Tarife verschiedener Bauart getestet. Etwa jedes dritte Produkt erhielt die Bestnote. Kein Versicherer hat in allen Produktarten „exzellent“ abgeschnitten, aber 18 von ihnen in mindestens einer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.7.2018 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat an die 100 klassische und fondsgebundene Rürup-Renten-Tarife hinsichtlich Unternehmenssicherheit, Rendite, Transparenz und Flexibilität untersucht. Welche Produkte am besten abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
 
1.9.2017 – Im Leben-Vertrieb läuft derzeit nur eine Produktgattung richtig gut, wie sich auf einer Fachkonferenz zeigte. Dort wurden auch gravierende Konzeptionsprobleme dieser Produkte thematisiert – und fundierte Vertriebstipps gegeben. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
15.4.2010 – Die Produktdesigner der Lebensversicherer polieren ihre Policen weiter auf, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über Neuerscheinungen der letzten Wochen zeigt. Dabei setzen die Anbieter auf unterschiedliche Bausteine. mehr ...
WERBUNG