Hannoversche hat BU-Schutz nach Staffeln geregelt

29.5.2017 – Die neue selbstständige Berufsunfähigkeits-Versicherung des Anbieters positioniert sich mit hohem Anspruch am Markt. Welche Marketingversprechen gehalten werden, hat Philip Wenzel untersucht. Besonders auffällig sind zwei Merkmale. (Bild: Köhler)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.6.2017 – Die letzten beiden Tests von Berufsunfähigkeits- (BU-) Policen wurden in der Fachöffentlichkeit regelrecht zerrissen. Jetzt hat Finanztest sich an eine Neuauflage gewagt. Der Versicherungsmakler Matthias Helberg hat den Test auch in diesem Jahr analysiert – wie sein Fazit ausfällt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.7.2015 – Die Verbraucherzeitschrift hat im aktuellen Test von Berufsunfähigkeits- (BU-) Policen viele der 70 untersuchten Tarife mit der Höchstnote bewertet. Der Versicherungsmakler Matthias Helberg hat wieder viele Kritikpunkte an dem Test gefunden – und fällt ein vernichtendes Gesamtfazit. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
7.2.2012 – Wo Bert Rürup Deutschland eine goldene Zukunft prophezeit, Carsten Maschmeyer über innovative und strategische Vertriebsthemen spricht und wo sich Versicherungsberater, Vermittler und Führungskräfte in den nächsten Wochen austauschen und auf dem Laufenden halten. mehr ...
 
27.3.2018 – Der Lebensversicherer hat seinen Berufsunfähigkeits-Schutz um eine Arbeitsunfähigkeits-Klausel ergänzt – und bezeichnet diese in seiner Werbung als beste AU-Klausel am Markt. Was sie leistet, hat Makler Philip Wenzel untersucht. (Bild: privat) mehr ...
 
25.10.2017 – Der Volkswohl Bund hat seine Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung überarbeitet. Beworben wird sie als seine „beste BU aller Zeiten“. Auffällig sind neue Regelungen in puncto Nachversicherung und Arbeitsunfähigkeit (AU), meint Makler Philip Wenzel. (Bild: privat) mehr ...
 
28.9.2017 – Morgen & Morgen und das Versicherungsmagazin haben erneut innovative Ansätze bei Versicherungsprodukten ausgezeichnet. Insgesamt gab es in den drei Bewertungskategorien fast ein Dutzend Gold-Auszeichnungen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.6.2017 – Das Insurtech hat eine online abschließbare Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung auf den Markt gebracht. Kernstück ist die automatisierte Risikoprüfung. Den Schutz gibt es in drei Varianten, die Makler Philip Wenzel untersucht hat. (Bild: Köhler) mehr ...
 
19.5.2017 – Die LV 1871 hat im erneuerten Berufsunfähigkeits-Tarif eine für die Branche nicht sonderlich attraktive Kundengruppe in den Fokus gestellt. Erklärungsbedürftig ist die hohe Brutto-Netto-Spreizung, meint Makler Philip Wenzel. (Bild: Köhler) mehr ...
 
13.4.2017 – In letzter Zeit sind wieder diverse Gesellschaften aus der Versicherungsbranche mit Preisen ausgezeichnet worden. Begeisterung darüber dürfte zumindest bei den drei Nominierten für das „Schlechteste Versicherungsprodukt des Jahres“ nicht aufkommen. mehr ...
WERBUNG