WERBUNG

Deutscher Ring Kranken legt Unisex-Bedingungen vor

13.11.2012 (€) – Gespannt wartet die Branche auf die geschlechtsunabhängigen Tarife. Jetzt werden die ersten Geheimnisse gelüftet.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
AVB · Krankenvollversicherung · Private Krankenversicherung · Unisex · Versicherungsmakler
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.7.2018 – In der privaten Krankenversicherung stehen Prämienanpassungen besonders im Fokus. Jetzt hat Morgen & Morgen erstmals für die neueste Tarifgeneration einen Mehrjahresvergleich vorgelegt. Dabei offenbaren sich erhebliche Unterschiede bei den verschiedenen Kombinationen und den Unternehmen. (Bild: Morgen & Morgen) mehr ...
 
4.4.2016 – Am vergangenen Freitag haben einige Medien, darunter auch das VersicherungsJournal, mit erfundenen Geschichten ihr Publikum in den April geschickt. Kreativ waren auch Leser, Pressestellen und Blogger. Unter den Ideen waren Versicherungs-Bedingungen für Waldorfschüler, die App für alte Handys und die Versichertenkarte als Implantat. (Bild: LSDSL, CC BY-SA-2.0 de) mehr ...
 
18.7.2014 – Die Mehrheit der Vermittler nutzt Ratings bei der Auswahl von Tarifen. Bewertungssysteme können sich aber stark unterscheiden. Ein neues Dossier zeigt Parallelen zwischen den Benotungen einzelner Analysehäuser auf. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
17.7.2014 – Zur Auswahl von Krankenversicherungs-Tarifen und -Anbietern gibt es eine Vielzahl an Ratings. Die Bewertungssysteme unterscheiden sich zum Teil erheblich. Wie unterschiedliche Ratings zu vergleichbaren Ergebnissen führen. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
27.5.2014 – Maue Ausschichten für die Vollversicherung prognostiziert die Ratingagentur Assekurata. Auch für die Schaden- und Unfall- sowie die Lebensversicherer geben die Analysten einen Ausblick. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
30.4.2013 – Ein Portal zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung informiert Interessenten und stellt Kontakt zu Maklern, Vertretern und Beratern her. Was der Dienst leistet und kostet, erläutert der Gründer Marcus Dippold im Interview. mehr ...
 
23.11.2012 – Die Umsetzung der Mindestkriterien und der Tarifgenerationen 2013 in der Krankenversicherung stehen noch bevor. Die Gothaer hat einige Klarstellungen in den Versicherungs-Bedingungen vorangestellt. mehr ...
WERBUNG