Bundesfinanzhof: Wann eine erlassene Darlehensschuld steuerpflichtig ist

16.2.2024 (€) – Eine Arbeitnehmerin hatte eine berufliche Fortbildung unter anderem durch ein Darlehen der staatlichen Förderbank KfW finanziert. Nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme wurde ihr ein Teil der Restschuld erlassen. Das Finanzamt wertete das als zu versteuernden Arbeitslohn. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Fortbildung
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.2.2022 – Ein Beschäftigter sollte seinem Chef ein Darlehen in Höhe von 60.000 Euro zurückzahlen. Weil er in diesem Zusammenhang eine E-Mail seines Arbeitgebers nicht erhalten hatte und ihm deshalb das Geld nicht überlassen wollte, zog er vor das Kölner Landesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
6.7.2017 – Das seit Ende Juni gültige Regelwerk lädt Versicherern und Vermittlern neue Pflichten auf. Bei Verstößen drohen drastisch erhöhte Strafen und sogar der Pranger. Wie die Branche sich am besten darauf einstellt, erklärt Marcus Jansen in einem Gastbeitrag. (Bild: Jansen) mehr ...
 
5.8.2016 – Das Weiterbildungsangebot für Vermittler ist groß. Abheben kann man sich durch Spezialisierung, wie die Beispiele von Perspectivum, dem Heilwesennetzwerk und Campus Institut zeigen. Auf dem Seminarmarkt mischt nun auch ein Maklerbund mit. (Bild: Campus Institut) mehr ...
 
15.6.2016 – In drei Tagen zum Fachberater: Einige neue Fortbildungs-Möglichkeiten und Bildungsanbieter haben sich in jüngster Zeit vorgestellt. Darunter findet sich auch ein alter Bekannter, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. (Bild: Perspectivum) mehr ...
 
22.12.2010 – BAföG bekommen Versicherungsfachwirte für ihre berufsbegleitende Weiterqualifizierung nicht. Aber es gibt andere Fördermöglichkeiten, zeigt die Going Public Akademie für Finanzplanung AG auf. mehr ...
 
5.5.2010 – Auch die BaFin hat sich nun der Kritik an der Umsetzung der Dokumentationspflicht in der Anlageberatung angeschlossen. Einige Institute nutzen sie, um die Kunden unter Druck zu setzen. mehr ...
 
22.2.2010 – Ob neue Vertriebskanäle, neue Kooperationpartner oder Übernahme – in der Versicherungsbranche ist derzeit Vieles in Bewegung, wie die Beispiele Allianz, BBG, Continentale und Wifo zeigen. mehr ...
WERBUNG