Bund der Versicherten sucht das schlechteste Versicherungsprodukt des Jahres

12.6.2024 (€) – Zum zehnten Mal „kürt“ der BdV mit dem „Versicherungskäse“ Produktangebote von nach Ansicht der Jury zweifelhaftem Nutzen. Für die Endausscheidung wurden Tarife von Astra, DFV und Wertgarantie nominiert. Zum zweiten Mal gibt es auch einen Publikumspreis. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.6.2024 – 2015 hat der BdV seine Negativ-Auszeichnung ins Leben gerufen. Unrühmliche Preisträger waren bereits die Allianz, Axa und Ergo. Für die Endausscheidung waren aktuell auch Tarife von DFV und Wertgarantie nominiert. Den diesjährigen Jury-„Sieger“ sah auch das Publikum vorn. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
6.6.2023 – Zum neunten Mal „kürt“ der BdV mit dem „Versicherungskäse“ Produktangebote von nach Ansicht der Jury zweifelhaftem Nutzen. Für die Endausscheidung wurden Tarife von Advigon, Helvetia und Wetterheld nominiert. Erstmals gibt es auch einen Publikumspreis. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.7.2023 – Eine Reihe von Lebensversicherern hat in den letzten Wochen Tarife gegen die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit überarbeitet. Dabei wurden Leistungen ausgeweitet und teils auch Preise gesenkt, wie die Gothaer, Hannoversche, LV 1871, Standard Life und VPV zeigen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.4.2022 – 2015 hat der Bund der Versicherten seine Negativ-Auszeichnung ins Leben gerufen. Preisträger waren neben Allianz und Axa auch Ideal, BGV und WGV, Liechtenstein Life, LV 1871 und Targo. In diesem Jahr ging die „Ehre“ an eine weitere Branchengröße. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.3.2022 – Zum achten Mal „kürt“ der Bund der Versicherten (BdV) mit dem „Versicherungskäse“ Produktangebote von nach Ansicht der Jury zweifelhaftem Nutzen. Für die Endausscheidung wurden Tarife von Ergo, Allianz und Inter Partner Assistance nominiert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
21.5.2021 – Das Verbrauchermagazin hat in der aktuellen Ausgabe noch mal nachgelegt. Nach seinem Test für Berufstätige gibt es jetzt einen Vergleich von Berufsunfähigkeits-Policen für Kinder ab zehn Jahren. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.3.2021 – 2015 hat der Bund der Versicherten seine Negativ-Auszeichnung ins Leben gerufen. Preisträger waren Allianz, Axa, Ideal, BGV und WGV, Liechtenstein Life und LV 1871. In diesem Jahr ging die „Ehre“ an einen weiteren Lebensversicherer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.3.2021 – Zum siebten Mal „kürt“ die Verbraucherschutz-Organisation Versicherungsprodukte mit nach Ansicht der Jury zweifelhaftem Nutzen. Für die Endausscheidung wurden Tarife von Arag, Canada Life und Targo nominiert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG