Wieder ein Versicherer weniger

3.8.2022

Die Mailo Versicherung AG hatte vor drei Jahren ihren Geschäftsbetrieb gestartet (VersicherungsJournal 14.3.2019). Nun will das auf Gewerbepolicen spezialisierte Start-up seine Versicherungslizenz zurückgeben, berichtet das Handelsblatt. Den Vertragsbestand solle die 2017 gegründete Element Insurance AG (12.10.2017) übernehmen.

WERBUNG

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft werde Element zudem ab 15. August der Risikoträger für das Neugeschäft von Mailo werden. Durch die Kooperation wollten die neuen Partner ihre Stärken kombinieren, wird der Element-Vorstandsvorsitzende Dr. Christian Macht von der Zeitung zitiert.

Christian Macht (Bild: Robert Lehmann für Element)
Christian Macht (Bild: Robert Lehmann für Element)

Mailo-Vorstand Dr. Matthias Uebing will sich nach Angaben des Handelsblatts nun stärker auf den Vertrieb und die passgenaue Weiterentwicklung der Produkte für die Bedürfnisse der jeweiligen Kunden konzentrieren.

Matthias Uebing (Bild: Mailo)
Matthias Uebing (Bild: Mailo)

Um „Mailo als führenden Anbieter maßgeschneiderter, digitaler Versicherungslösungen im Markt zu etablieren“, war zuletzt der frühere Ergo-Vorstand Stephan Schinnenburg engagiert worden (28.6.2022).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Insurtech · Versicherungsaufsicht
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
So geht Altersvorsorge für freie Berufe

RuhestandsplanungDer Ruhestand gehört zu den größten Finanzierungen des Lebens. Doch viele Freiberufler sind damit überfordert.
Das nötige Wissen über ihre Ausgangslage und geeignete Lösungeskonzepte für eine inflationsgeschützte Vorsorge liefert ein Buch.

WERBUNG