Smart Insurtech firmiert um

3.7.2018

Die 100-prozentige Hypoport-Tochter Smart Insurtech GmbH verschmilzt mit ihren Tochtergesellschaften Innosystems GmbH (VersicherungsJournal 16.1.2017), IWM Software AG (VersicherungsJournal 29.9.2017), NKK Programm Service AG, Maklersoftware.com GmbH (VersicherungsJournal 16.1.2017) sowie der Volz-Gruppe (VersicherungsJournal 11.9.2017) zur Smart Insurtech AG. Dies teilte die Gesellschaft aus Berlin am Montag mit.

WERBUNG

„Mit der Verschmelzung nimmt die Integration der Plattformleistungen Beratung, Produktvergleich, Policierung, Verwaltung und Vergütung auch formal ihre endgültige Gestalt an“, lässt sich Smart-Insurtech-Aufsichtsratschef Stephan Gawarecki in einer Unternehmensmitteilung zitieren. Dahinter stecke das Ziel, die webbasierte Versicherungsplattform „Smart Insur“ zum Branchenstandard zu entwickeln, der Prozesse und Datenflüsse der Vertriebe direkt mit den Versicherungsunternehmen medienbruchfrei vernetze, so Gawarecki weiter.

Unser Ziel ist es, die Plattform zum Branchenstandard zu entwickeln, der Prozesse und Datenflüsse der Vertriebe direkt mit den Versicherungs-Unternehmen medienbruchfrei vernetzt.

Smart-Insurtech-Aufsichtsratschef Stephan Gawarecki

Stephan Gawarecki (Bild: Hypoport)
Stephan Gawarecki (Bild: Hypoport)

Die einzelnen Softwarelösungen blieben für die Kunden wie bisher nutzbar, wird versichert. Zudem würden alle Tools „selbstverständlich“ weiterentwickelt und neue Funktionalitäten integriert. Kontinuität gibt es den Angaben zufolge auch im Management. So sitzen mit André Männicke, Ludwig Reitinger, Gerhard Kremer, Klaus Brodbeck, Andreas Quast, Bernd Jakobs und Armin Juhlke die Vorstände und Geschäftsführer der verschmolzenen Gesellschaften im Vorstand der neuen Smart Insurtech AG.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wettbewerbsrecht für Vermittler

WettbewerbsrechtSchnell mal einen Facebook-Account einrichten? Ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals erklärt, was aus rechtlicher Sicht zu beachten ist.

Für mehr Informationen klicken Sie hier...

WERBUNG