WERBUNG

MLP wächst in allen Geschäftsfeldern

6.3.2020 – Trotz Verbreiterung des Geschäftsmodells bleibt die Altersvorsorge bei dem Finanzdienstleistungs-Konzern der wichtigste Geschäftsbereich. Bis 2022 postuliert der Vorstand ambitionierte Wachstumsziele. (Bild: MLP)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.4.2019 – Nach der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen hat der Finanzvertrieb jetzt seinen Geschäftsbericht vorgelegt. Daraus geht unter anderem hervor, wie stark das Online-Geschäft bereits zugenommen hat. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.8.2017 – In den Meldungen zum Halbjahresergebnis verweisen die Munich Re, die W&W und MLP nicht zuletzt auf positive Auswirkungen strategischer Maßnahmen. Die Gewinne entwickelten sich unterschiedlich. mehr ...
 
27.2.2015 – Ein starkes viertes Quartal versöhnte den Vorstand des Finanzvertriebs mit dem Geschäftsverlauf des Jahres 2014. Trotz erwarteter schwieriger Marktbedingungen will MLP bei Vertriebspartnern und Geschäftsstellenetz zulegen – und auch ins Online-Geschäft einsteigen. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
11.9.2020 – In kleinen und mittleren Unternehmen gehört die betriebliche Altersversorgung noch nicht zum Standard. Um die Wachstumschancen zu nutzen, müssen nicht zuletzt die Vermittler weiter qualifiziert werden. Wie der Außendienst trainiert wird. (Bild: Jens Oellermann/SV) mehr ...
 
14.8.2020 – Der Lockdown hat den Großvertrieben das Geschäft nicht verdorben. MLP, OVB und die deutschen Swiss-Life-Gesellschaften sind trotz Corona im ersten Halbjahr 2020 bei besserem Ergebnis gewachsen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
15.4.2019 – Auf der Bilanzpressekonferenz blickte der Konzern auf einige Erfolge in 2018 zurück, teilweise ging das Geschäft aber zurück. Was für dieses Jahr geplant ist. (Bild: Lier) mehr ...
 
9.7.2018 – Die Basler Versicherungen stellen in ihren Geschäftsberichten 2017 stark auf das aktuelle Strategieprogramm ab. Das prägte auch schon die Entwicklung im Berichtsjahr stark. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG