WERBUNG

Hypoport organisiert Versicherungssparte neu

10.4.2024 (€) – Die neun Töchter des Konzerns, in denen die Geschäftsaktivitäten im Versicherungsmarkt gebündelt sind, haben 2023 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Für noch mehr Schlagkraft etablierten die Lübecker jetzt eine Zwischenholding. Wer diese führt und welche Ziele verfolgt werden. (Bild: Hypoport)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Insurtech · Pension · Versicherungsmarkt
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
11.12.2023 – Der Versicherungsvertrieb wird seit einigen Jahren von Zusammenschlüssen geprägt. Welche Auswirkungen die Konsolidierungswelle hat und welche Chancen sie Maklern zugleich bietet, zeigen Dr. Thorsten Voith von Voithenberg und Benedict Reimers von Sopra Steria. (Bild: Sopra Steria) mehr ...
 
20.9.2023 – Eine Tochter des französischen Insurtechs Stoïk hat eine Niederlassung in Köln eröffnet. Die Deutschlandchefin setzt hierzulande auf die Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Vertrieb. (Bild: Stoik) mehr ...
 
2.6.2023 – Innerhalb der Hypoport-Gruppe wird künftig ein anderes Unternehmen Deckungskonzepte entwickeln und verwalten. Was sich für die angebundenen Vertriebspartner ändert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
7.11.2022 – Die beiden Geschäftspartner bringen einen neuen Assekuradeur an den Start, der Firmenkunden über verhaltensbasierte Tarife ansprechen soll. Das Potenzial für dieses Geschäftsfeld beziffert das Insurtech auf über zehn Milliarden Euro, entsprechend ambitioniert klingt die Zielsetzung. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
21.9.2022 – Der „heiße Herbst“ findet ohne den Digitalversicherer Nexible statt. Die Einbußen im Vorjahr waren zu hoch. Wie es jetzt mit dem Insurtech weitergeht, erklärt der Mutterkonzern. (Bild: Ergo) mehr ...
 
24.11.2021 – Drei Textstellen im Bedingungswerk stoßen den Verbraucherschützern sauer auf. Der Onlineversicherer allerdings kontert und hält die Kritik für „in diesem Maße nicht zutreffend“. Seine Herangehensweise sei „nicht branchenunüblich“. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.10.2021 – Der Digitalversicherer baut weiter seine Vertriebsabteilung aus. Dahinter steht ein ehrgeiziger Plan, der auch das Geschäft in Deutschland bestimmt. Für die kommenden Monate kündigt Deutschland-Chef Nicolas Pöltl diverse Neuerungen an. (Bild: Wefox) mehr ...
WERBUNG