Gewinner und Verlierer in der Rechtsschutz-Versicherung

13.3.2018 – Zum Teil immense Marktanteils-Verschiebungen hat es zwischen 2014 und 2016 im Versicherungszweig Rechtsschutz gegeben. Wer die größten Einbußen zu verzeichnen hatte und wer am stärksten zulegen konnte. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.12.2017 – Auch im vergangenen Jahr ist den Rechtsschutz-Anbietern nicht die Rückkehr in die Gewinnzone gelungen. Die Hälfte der 28 größten Gesellschaften gab mehr für Schäden und Kosten aus als an Beiträgen eingenommen wurde. Wer am besten abschnitt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.1.2017 – Den Rechtsschutz-Anbietern gelang 2015 nicht die Rückkehr in die Gewinnzone. Über die Hälfte der 28 größten Gesellschaften gab mehr für Schäden und Kosten aus als an Beiträgen eingenommen wurden. Wer am besten abschnitt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.12.2016 – Nach dem Verkauf der Leben-Tochter ist der Familienkonzern im „gründlichen Umwandlungsprozess“. In den USA werden weitere Lizenzen beantragt. Weitere Wachstumschancen liegen vor allem im Ausland. (Bild: Lier) mehr ...
 
23.5.2016 – Klein, aber nicht fein: Der Kompositversicherer wächst rasant in Rechtsschutz, hat aber Probleme mit der Schadensituation. Das verdarb 2015 das Ergebnis und erforderte eine Kapitalerhöhung. (Bild: Screenshot Ideal Geschäftsbericht 2015) mehr ...
 
2.7.2013 – Der Rechtsschutzversicherer ist 2012 erneut schneller als der Markt gewachsen. Auch die ersten fünf Monate 2013 deuten auf Marktanteilsgewinne hin. Ertragsmäßig lief 2012 allerdings nicht ganz so gut. mehr ...
 
16.6.2010 – Die Autosparte war 2009 versicherungstechnisch tief rot. Warum der Verein dennoch mit den Wettbewerbern mithalten wird, und warum diese nur optisch besser sind, wurde der Presse erläutert. mehr ...
 
16.4.2010 – Die VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung ist im Geschäftsjahr 2009 erneut stark gewachsen. Doch nicht alle Geschäftsbereiche trugen gleichermaßen zu dieser Entwicklung bei. mehr ...
 
13.11.2018 – Nach drei Jahren ohne Gewinn haben die Rechtsschutzanbieter 2017 die Verlustzone verlassen. Allerdings gab immer noch mehr als jede fünfte der 28 größten Gesellschaften mehr für Schäden und Kosten aus als an Beiträgen eingenommen wurde. Wer am besten abschnitt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.2.2018 – Zum Teil immense Marktanteils-Verschiebungen hat es zwischen 2014 und 2016 im Versicherungszweig verbundene Wohngebäude gegeben. Wer am stärksten zulegen konnte und wer die größten Einbußen hinnehmen musste. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG