„Es reicht nicht, das Design zu verändern“

19.10.2017 – Daniel Schreiber, Chef des Fintech-Versicherers Lemonade, verrät im Interview des Insurtech-Experten Dr. Robin Kiera seine Erfolgsgeheimnisse, Hindernisse der Startphase und seine Ambitionen in Deutschland. Außerdem schätzt er die Innovationskraft und Überlebenschance traditioneller Versicherer ein. (Bild: Lemonade)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
App · Gewerbeordnung · Insurtech · Marketing · Marktanteil · Mitarbeiter · Social Media · Strategie · Verkauf
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.9.2017 – Welche Produkte die Neugründung ab wann anbietet, wie viel Provision Makler erhalten und worin das Fintech-Unternehmen seinen Marktvorteil sieht, erklärten die Gründer auf einer Veranstaltung von Wefox in Hamburg. (Bild: Hinz) mehr ...
 
7.6.2017 – Über 22.000 Menschen kürten die „Innovatoren des Jahres 2017“ der deutschen Wirtschaft. Auch Versicherer und weitere Branchenvertreter standen zur Wahl. Wer wofür aus der Assekuranz ausgezeichnet wurde. mehr ...
 
1.2.2016 – Die Zurich Leben will schneller werden, Maxpool im Investmentgeschäft fit für Mifid ll. Neues melden zudem Allianz, Roland, der Maklerverbund Status – und mit Finance App stößt ein weiteres Insuretec-Unternehmen auf den deutschen Markt. mehr ...
 
6.1.2016 – Den Trend zur Kommunikation über Tablets & Co. kann man mögen oder nicht. Ändern kann man ihn aber nicht. Versicherungsvermittler können jedoch von der mobilen Transformation profitieren, erklärt der IT-Berater Lukas Czarnecki. (Bild: Appcom Interactive GmbH) mehr ...
 
4.12.2015 – Mit Blick auf die wachsende Konkurrenz der Fintechs und der Herausforderungen durch die Digitalisierung stellt Vorstandschef Dr. Thomas Buberl das Geschäftsmodell auf den Prüfstand. mehr ...
 
6.11.2015 – Die digitalen Erfahrungen mit anderen Branchen haben die Kundenerwartungen an die Assekuranz hochgeschraubt, meinte Professorin Dr. Michaele Völler beim 20. Kölner Versicherungssymposium, bei dem es um verschiedene digitale Ansätze und Projekte ging. (Bild: Lier) mehr ...
 
27.10.2014 – Die Fokussierung auf Zielgruppen ist ein Marketing-Klassiker. In rauen Zeiten kann diese Fokussierung helfen. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt beleuchtet diese Strategie für den Vertrieb. mehr ...
WERBUNG