WERBUNG

Astradirect verändert Vorstand, Strategie und Namen

23.7.2021 – Bei dem Versicherer scheidet Volker Altenähr aus dem Vorstand aus. Aus der Firma wurde „direct“ gestrichen, die Produktpalette und der Vertrieb wurden breiter aufgestellt.

Die Astradirect Versicherung AG stellt sich neu im Markt auf. Vorstand Volker Altenähr geht nach 50 Berufsjahren zum 31. Juli in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt Philipp Langendörfer (31), der seit März zum Führungsteam gehört (VersicherungsJournal 3.3.2021).

Wandel zum Omnichannel-Unternehmen

Philipp Langendörfer (Bild: Astra)
Philipp Langendörfer (Bild: Astra)

Mit dem Generationenwechsel geht eine strategische Neuausrichtung einher. Der als digitaler Direktversicherer mit Spezial-Tarifen für Schüler und Schulen gestartete Anbieter wandelt sich zum Omnichannel-Unternehmen.

„Insbesondere in den vergangenen beiden Jahren fanden auch unsere Produkte für Singles und junge Familien großen Zuspruch“, berichtet Langendörfer.

„Zudem rückte unser Unternehmen immer mehr in den Fokus von Vermittlern und großen Online-Plattformen, über die wir unsere Produkte seit kurzem ebenfalls erfolgreich vertreiben. Die Attraktivität für neue Geschäftspartner basiert auch auf unseren von Beginn an digitalen Geschäftsprozessen.“

Dadurch sei das Unternehmen bei der Schnelligkeit und beim Preis sehr konkurrenzfähig, ergänzt Vorstandsmitglied Reinhard Kunz. Gleichzeitig könne man Maklern Provisionen anbieten, die sich auf Augenhöhe mit den Mitbewerbern befänden.

WERBUNG

Name und Logo geändert

Der Strategiewechsel wird mit einem Redesign des Logos und einer Umfirmierung unterstützt. Der Zusatz „direct“ ist bereits seit Mitte des Monats aus dem Namen verschwunden.

Die Astra Versicherung betreut aktuell mehr als 320.000 Kunden. Neben Sachversicherungen für den schulischen Bereich werden Produkte für Singles und Familien in den Sparten Sach-, Unfall-, Auslandskranken- und Zahnzusatzversicherung angeboten.

 
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen, um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.4.2015 – Die Vema e.G. hat auf ihrem Jahreskongress eine neue Kontaktbörse vorgestellt, die Schlagkraft der Berufsverbände diskutiert und „die besten Maklerbetreuer“ ausgezeichnet. mehr ...
 
18.3.2015 – Der BdV will die Lebensversicherer erneut vor das Bundesverfassungs-Gericht ziehen. Allianz und Vema vermelden Erfolge im Produktabsatz beziehungsweise bei der Partnergewinnung. Mehrere Studien liefern für Vermittler interessante Erkenntnisse zu den Themen BU-Versicherung, Honorarberatung und Vertriebsweg Internet. (Bild: die Bayerische) mehr ...
 
8.4.2011 – Testierte Jahresabschlüsse werden zwar noch keine vorgelegt. Aber der Direktversicherer der Ergo, der Sachversicherungs-Spezialist Dema und die Altersvorsorge der Banker (BVV) melden positive Trends für das Geschäftsjahr 2010. mehr ...
 
22.3.2021 – Bei der Betriebsschließungs-Versicherung gibt es weiterhin viel Streit vor Gericht. Auch Vermittler stehen in der Schusslinie von Rechtsanwälten. (Bild: CDC, CC0) mehr ...
 
26.2.2021 – Bei dem Finanzdienstleister war das Vermögensmanagement erstmals der wichtigste Geschäftsbereich und verdrängte das Segment Altersvorsorge. Im Rahmen der Verbreitung des Geschäftsmodells spielen Versicherungen aber weiterhin eine zentrale Rolle. (Bild: MLP) mehr ...
 
22.1.2021 – Der Streit um Leistungen wegen Corona beschäftigt weiterhin die Gerichte. Der GDV sieht die Rechtsposition der Versicherer überwiegend bestätigt. Rechtsanwälte widersprechen und beklagen die Strategie, negative „Leuchtturm-Entscheidungen“ zu verhindern. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
27.11.2020 – Vertreter werden mit Hilfe von Maklerpools breiter aufgestellt. Wie eine moderne Ventillösung in der Praxis funktioniert, stellen die Rheinland-Versicherungen und Jung, DMS & Cie. auf einer Fachtagung vor. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
1.10.2020 – Die Gesellschaft für Verbraucherinformationen hat wieder Spartipps zur Wechselsaison in der Kfz-Versicherung veröffentlicht. Die Anbieter wurden ermahnt, sich nicht an der Coronakrise zu bereichern. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
WERBUNG