WERBUNG

Zehn Versicherungsgruppen beherrschen zwei Drittel des Marktes

30.8.2018 – Je nach Sparte erreichten die Marktführer in 2017 zwischen 15 und 24 Prozent Anteil am Prämienaufkommen, die Top 10 zwischen 63 und 74 Prozent. Dabei hat sich die Rangfolge der Konzerne in den letzten sieben Jahren deutlich verschoben. Das hat die Kivi GmbH herausgefunden. (Bild: Meyer)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
10.10.2017 – Mit ihrer neuen Tochter „Pangaea“ greift nun auch die Versicherungsgruppe die Bayerische die Umweltthematik massiv auf. Aber was treibt die Assekuranz ganz generell überhaupt in die Ökologie? (Bild: Müller) mehr ...
 
29.10.2014 – In einer aktuellen Studie wurden die Anbieter in Leben und Kranken hinsichtlich ihrer Substanz, ihrer Produkte und ihres Services durchleuchtet. Welche Gesellschaften am besten abschnitten. (Bild: Screenshot DFSI-Institut.de) mehr ...
 
17.4.2013 – Vorstandschef Josef Beutelmann ist „guter Dinge“, die Bürgerversicherung abwenden zu können. Im Neugeschäft machte die Krankenversicherung 2012 aber nur noch 43 Prozent aus. mehr ...
 
31.5.2012 – Im aktuellen Map-Report wurde die Eigenmittelausstattung der Lebens-, Kranken- und Schadenversicherer für das Jahr 2011 untersucht. Welche Anbieter besonders gut beziehungsweise schlecht abschneiden. mehr ...
 
26.4.2012 – Die VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung hat 2011 nicht nur ein „sehr gutes“ Ergebnis erreicht, sondern auch ihr Ziel, die ertragreicheren Kompositsparten zu stärken. mehr ...
 
27.6.2011 – Der Branchendienst Map-Report hat die Solvabilität der deutschen Assekuranz untersucht. Welche Gesellschaften in den einzelnen Sparten besonders gut und welche besonders schlecht abschneiden. mehr ...
 
8.11.2018 – Der Druck von Verbraucherschützern, Aufsicht und Gesetzgeber scheint Wirkung zu zeigen. Eine Studie hat die Qualität der jährlichen Informationen an die Kunden untersucht. Die Fortschritte sind ungleich verteilt, zwei Gesellschaften liegen im Ranking vorne. (Bild: Partner in Life) mehr ...
 
28.8.2018 – Der GDV hat neue Zahlen zum Anteil der einzelnen Vertriebskanäle am Neugeschäft veröffentlicht. In Leben, Kranken und Schaden/Unfall gibt es deutliche Unterschiede – und zum Teil kräftige Verschiebungen im Vergleich zu den Vorjahren. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG