Wenn ein Autofahrer eine Rettungsgasse nutzt, um schneller voranzukommen

29.2.2024 (€) – Keine Rettungsgasse zu bilden kann nicht nur mit einem Bußgeld, sondern auch mit einem Fahrverbot bestraft werden. Das belegt eine Entscheidung des Berliner Kammergerichts. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
16.4.2024 – Ein Mann wollte in einem Geschäft seine Einkäufe eigenhändig abrechnen. Weil die Technik ihn überforderte, schlug er zu. Es folgte eine Schadenersatzklage, die vom Münchener Amtsgericht entschieden wurde. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.4.2024 – Was am häufigsten kaputt geht, zeigt eine Auswertung von Check 24. Die Verursacher unterscheiden sich erstaunlich nach Altersgruppe, Familienstand und Region. (Bild: Check24) mehr ...
 
16.4.2024 – Ein Autofahrer hatte ein unter allen Signalen fahrendes Einsatzfahrzeug zu spät wahrgenommen. Das hatte gravierende Folgen, wie ein Urteil des Amtsgerichts Landstuhl belegt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.4.2024 – Wie sich die Preise im ersten Quartal und im Jahresvergleich für Wohnungen und Häuser entwickelt haben, zeigt das aktuelle Wohnbarometer des Portal-Betreibers. Der Trend geht wohl in eine Richtung, dennoch gibt es noch Preiskorrekturen nach unten. (Bild: Immoscout) mehr ...
 
16.4.2024 – Etwa vier Fünftel der Marktteilnehmer sammelten 2023 weniger Prämien ein als im Jahr 2022. In der Spitze betrug das Minus weit mehr als 40 Prozent. Ein Dutzend Anbieter büßte im zweistelligen Prozentbereich ein. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG