WERBUNG

Welche Autos am häufigsten geklaut werden

11.9.2020 – Die bei Dieben beliebteste Automarke war 2019 nach Stückzahl erneut VW, nach der Häufigkeit pro 1.000 kaskoversicherte Pkw wiederum Ford (USA). Dies zeigt der am Donnertag vom GDV vorgestellte „Autodiebstahlreport 2020“. Die höchste Klaurate (je 1.000 kaskoversicherte Fahrzeuge) wird für das BMW-Modell „X6“ der zweiten Generation ausgewiesen.

Im vergangenen Jahr wurden mit 25.233 zwei kaskoversicherte Fahrzeuge weniger entwendet als im Jahr zuvor. Dies geht aus dem „Autodiebstahlreport 2020“ hervor, den der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) am Donnerstag veröffentlicht hat.

Die Zahl der gestohlenen Personenkraftwagen reduzierte sich um über fünf Prozent auf etwa 14.200. Die Gesamtentschädigungs-Summe ging um über sechs Prozent auf unter 280 Millionen Euro zurück. Dadurch verminderte sich der Durchschnittsschaden leicht auf 19.600 Euro (VersicherungsJournal 11.9.2020).

Volkswagen die Lieblingsmarke der Autodiebe

Trotz eines erneuten Rückgangs – aktuell um etwa ein Achtel auf 2.589 – ist und bleibt Volkswagen die Lieblingsmarke der Autodiebe nach Stückzahl. An zweiter Stelle liegt die Marke Audi mit 1.807 gestohlenen Gefährten vor BMW (inklusive Mini) mit 1.676. Die beiden letztgenannten Marken tauschten erneut die Positionen.

Unverändert dahinter folgen Mercedes-Benz (minus 10,5 Prozent auf 1.495) und Mazda (minus 12,7 Prozent auf 987). Um über ein Drittel zugenommen (auf 902) hat die Zahl der geklauten Fahrzeuge der Marke Ford (Europa). Dadurch „überholte“ Ford die Marke Toyota (inklusive Lexus), bei der es „nur“ um zehn Prozent auf 874 aufwärts ging.

Diebstähle nach Autormarken (Bild: Wichert)

Ford (USA) ist neuer „Spitzenreiter“

Bei der Klaurate (Schadenhäufigkeit je 1.000 kaskoversicherte Pkw) bleibt der Hersteller Ford (USA) mit 2,1 (2018: 2,3) an der Spitze. Die Position zwei bis vier belegen die Marken Landrover, Mazda und Porsche mit Werten zwischen 1,5 und 1,2. Dabei zog Landrover an Mazda vorbei.

Zwischen 0,8 und 0,5 Diebstähle je 100.000 kaskoversicherte Pkw erlebten ansonsten nur noch Toyotas, Audis und BMWs. Teslas, im Vorjahr mit einer Klaurate von 1,1 noch an fünfter Stelle, fielen aus der Top Ten heraus. 2019 wurden davon nur 0,5 Fuhrwerke je 100.000 kaskoversicherte Pkw entwendet.

Die favorisierten Modelle der Autodiebe

In der Top Ten der am häufigsten entwendeten kaskoversicherten Pkw-Modelle des vergangenen Jahres ist die Marke BMW nur noch ein (Vorjahr: drei) Mal vertreten. Dafür belegt das Modell X6 der zweiten Generation die unrühmliche Spitzenposition.

An zweiter Stelle liegt das Land-Rover-Modell „Velar (erste Generation)“. Pro 1.000 versicherte Autos wurden von diesen Modellen im vergangenen Jahr jeweils mehr als zehn entwendet.

Position drei belegt das Mazda-Modell „CX-5“ der zweiten Generation, das im Vorjahr noch an der Spitze gelegen hatte (18.10.2019). Auf den Plätzen vier und fünf finden sich die beiden Toyota-Modelle „Lexus CT200“ und „Prius+“ (jeweils der ersten Generation) wieder. Die Klaurate beträgt jeweils etwa 7,5.

Fahrzeugmodelle (Bild: GDV)
(Bild: GDV)

Weitere Informationen zum Kraftfahrzeug-Diebstahlgeschehen – unabhängig von einer Kaskoversicherung – sind der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) zu entnehmen (14.4.2020).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Diebstahl · Pkw
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.9.2020 – Vernetzte Fahrzeuge sind längst Realität und Einfallstor für Kriminelle. Wie die Versicherung und Sicherheitsexperten damit umgehen und was aus ihrer Sicht unbedingt zu tun ist, wurde bei einer Veranstaltung sichtbar. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
2.7.2020 – Die Continentale zahlt nun schon ab 35 Prozent Invalidität lebenslang. Vor allem rund um das Rad, aber auch in Haftpflicht und Hausrat haben eine Reihe von Anbietern ihre Leistungen ausgeweitet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
21.4.2020 – Die Allianz bietet jetzt über ein Start-up situativen Versicherungsschutz für Radler mit Chatbots in der Regulierung. Neues zu Cyber, PHV, Krafträder und Wohngebäude melden zudem der Amex Pool, eine Axa-Tochter, die Ostangler und die VHV. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
8.4.2020 – Fahrradversicherungen leisten längst mehr als Diebstahlschutz. Die Württembergische hat ein Komfortpaket geschnürt. Neuigkeiten aus dem Bereich Kraftfahrt melden Debeka, Provinzial Nordwest und Universa. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
25.2.2020 – „Kümmern“ gilt als zukunftsweisendes Geschäftsmodell für Versicherer. Eine Axa-Tochter setzt bei der E-Bike-Versicherung nun stark auf das Verhindern von Diebstählen. Die Württembergische zielt auf Kfz-Liebhaberstücke. Neuerungen melden zudem Deurag und Signal Iduna bei Cyber. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.10.2019 – Ein Report des GDV listet die Fahrzeugmodelle und -marken auf, die bei Dieben im vergangenen Jahr am beliebtesten waren. Ein Ergebnis: Es gibt erneut einen neuen „Spitzenreiter“ bei der Diebstahlhäufigkeit. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.10.2019 – Auch wenn die Zahl der geklauten kaskoversicherten Pkw 2018 erneut deutlich gesunken ist, hat der Durchschnittsschaden einen neuen Rekordwert erreicht. Dies zeigen aktuelle GDV-Zahlen (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG