WERBUNG

In der Kraftfahrtversicherung drohen wieder Verluste

30.6.2023 (€) – Die deutschen Autoversicherer werden 2023 erstmals über 30 Milliarden Euro Prämie einnehmen. Doch das scheint zu wenig – wegen der Inflation müssten die Prämien nach Einschätzung von Aktuaren steigen. (Bild: Lier)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Inflation · Kfz-Versicherung · Rückversicherung · Versicherungsaufsicht
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.9.2022 – In der Kfz-Sparte wird es einen ganz „heißen“ Herbst geben. Auf einer Fachtagung gestern sprachen Experten von der notwendigen Erhöhung der Beiträge. Derweil kündigte das Insurtech Neodigital einen Angriff auch den Flottenmarkt an. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
29.1.2024 – Was die Branche tun kann, um den davonlaufenden Kosten für Mobilität zu begegnen, wurde am Rande des Verkehrsgerichtstages diskutiert. Dabei zeigten sich durchaus Erfolg versprechende Ansätze. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
13.12.2023 – Die Finanzaufsicht will sehr genau analysieren, wie die Versicherungs-Unternehmen die Schadeninflation in ihre Jahresabschlüsse einkalkulieren. Die vorläufigen Annahmen der Akteure sind der Aufsicht viel zu optimistisch. Sie sieht akuten Handlungsbedarf. Welche Sparten betroffen sind. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
29.3.2023 – Laut AM Best rechnet die Assekuranz nicht mit einem Überspringen der Bankenkrise. Sorge bereitet allerdings die Inflation und möglicherweise nicht ausreichende Reservierungen für Schadenrückstellungen. (Bild: Lier) mehr ...
 
22.2.2023 – Die Sparte bekommt einen neuen Player. In dem Gemeinschafts-Unternehmen könnte sich die Huk-Coburg selbst Konkurrenz machen. Gleichzeitig steigt der Marktführer indirekt in neue Vertriebswege ein. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
6.2.2023 – Neodigital bringt einen Telematiktarif für jedermann. Mit dabei beim Joint Venture ist die Huk-Coburg. Ins Auge gefasst werden zudem die Flottenversicherung und White-Lable-Produkte für Makler. Auch Internetgiganten könnte ein Weg in den deutschen Versicherungsvertrieb geebnet werden. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
13.1.2023 – Die Inflationsrate sinkt, bleibt aber auf hohem Niveau. Versicherungs-Mathematiker warnen vor den Risiken aus zeitverzögerten Beitragsanpassungen. Neues Modell für Starkregen-Zonierung vorgestellt. (Bild: Lier) mehr ...
 
24.6.2022 – An sich lief 2021 für die europäische Versicherungswirtschaft gut, sie ging gestärkt ins Jahr 2022. Allerdings treffen zurzeit verschiedene bedeutende Risikofaktoren aufeinander. (Bild: Eiopa) mehr ...
WERBUNG