Hessen will flächendeckende Zusatzversorgung zur Rente

21.3.2018 (€) – Mit einem stark an die Deutschlandrente erinnernden Vorstoß startet die hessische Landesregierung erneut den Versuch, zu einer ergänzenden kapitalgedeckten Altersvorsorge zu kommen. Der Bundesrat wird sich am Freitag mit dem Antrag befassen. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.10.2019 – Die Zukunft der Altersvorsorge war ein zentrales Thema bei einer Diskussion beim Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler. Der Verband will mit der staatlichen geförderten Rente auch die Wohnungsnot lindern. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
30.1.2019 – Die deutsche Versicherungswirtschaft sieht sich auch 2019 auf einem stetigen Wachstumskurs. Auf der Jahrespressekonferenz legte GDV-Präsident Dr. Wolfgang Weiler zugleich ein klares Bekenntnis zur Riester-Rente ab. Beim BRSG sieht er die Tarifparteien am Zug. (Bild: Brüss) mehr ...
 
9.3.2018 – Jährlich lädt die Axa zur Diskussion über die betriebliche Altersvorsorge (bAV). Das diesjährige Treffen stand ganz unter dem Eindruck der Reform, die einen Schub bringen soll. Doch die neue Welt ist zwiegespalten. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
12.5.2021 – Verbraucherschützer haben den Wahlkampf eingeläutet und kämpfen gegen die staatlich geförderte private Altersvorsorge. Drei Organisationen treten nun gemeinsam auf. Aber sie erhalten auch viel Widerspruch. (Bild: Brüss) mehr ...
 
2.2.2021 – Die aktuelle Trägerbefragung des Arbeitsministeriums zeigt einen Zuwachs von Hunderttausenden Versicherten und deutliche Trends bei den Durchführungswegen. Außerdem beleuchtet der Bericht, welche Rolle die Riester-Förderung in der bAV spielt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
11.11.2020 – Wie geht es mit den Vorhaben der Koalition voran? Zwei Staatssekretäre aus dem BMAS und BMF gaben auf der Handelsblatt-Konferenz zur betrieblichen Altersvorsorge einen Ausblick, auch zum Höchstrechnungszinssatz in der Lebensversicherung. (Bild: Brüss) mehr ...
 
11.12.2019 – Wie die staatliche geförderte private Altersvorsorge attraktiver werden könnte, zeigt die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in einer Studie auf, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. In einer Diskussionsrunde schlug der CDU-Finanzpolitiker Dr. Carsten Brodesser eine Lösung für Geringverdiener vor. (Bild: Brüss) mehr ...
 
23.5.2019 – Wie viel mehr die jüngere Generation für das Alter zurücklegen muss als die Älteren, hat der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft berechnen lassen. Der fordert grundlegende Reformen bei der Riester-Rente und analysiert das geringe Interesse am Tarifpartner-Modell. (Bild: Prognos) mehr ...