WERBUNG

Diese Versicherer bieten den besten E-Mail- und Telefon-Service

12.2.2020 – Nur eine Gesellschaft aus der Versicherungsbranche bietet einen „sehr guten“ Kundenservice am Telefon. Bei der Kundendienstqualität per E-Mail trifft dies immerhin auf zwei Marktteilnehmer zu. Dies zeigt eine jüngst veröffentlichte Analyse des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

WERBUNG

Die Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG (Disq) hat die „Jahresanalyse: Bester Service per Telefon / per E-Mail“ veröffentlicht. In die Auswertung wurden 25 Disq-Untersuchungen aus 2019 einbezogen.

In diesen Studien hat das Institut im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV insgesamt 256 Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen analysiert. In mehreren Untersuchungen wurden auch Gesellschaften aus der Versicherungsbranche getestet (VersicherungsJournal Archiv).

So wurde der Service getestet

In den Studien wurde die Servicequalität am Telefon und per E-Mail mit jeweils zehn Kontakten pro Gesellschaft geprüft und bewertet, und zwar mit verdeckten Tests (Mystery Shopping). Die geschulten Testkunden verwendeten dabei nach Institutsangaben spezifische Rollenspiele mit Fragestellungen aus dem Gegenstandsbereich der jeweils untersuchten Versicherungssparte.

Den Tests liegt den Angaben zufolge ein standardisiertes, objektiv nachprüfbares Messverfahren (Servqual-Methodik) zugrunde. Die Bewertungen erfolgten auf einer standardisierten Likert-Skala mit fünf Ausprägungen.

Die ermittelten Daten wurden dann in ein Punktesystem (null bis 100 Punkte) übertragen. Die Werte wurden schließlich in ein fünfstufiges Qualitätsurteilsschema („sehr gut“ bis „mangelhaft“) überführt.

Die Assekuranz-Gesellschaften mit dem besten telefonischen Service

Aus der Assekuranz werden rund zwei Dutzend Gesellschaften aufgelistet. Darunter befanden sich Krankenversicherungs-Gesellschaften sowie Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen. Am besten schnitt beim Telefonservice die Münchener Verein Krankenversicherung a.G. ab. Mit 72,4 Punkten war das Unternehmen der einzige Marktteilnehmer mit einer „guten“ Note.

Den Silberrang belegt die UKV – Union Krankenversicherung AG mit „befriedigenden“ 67,4 Punkten. An dritter Stelle liegt die Axa Krankenversicherung AG mit gut zwei Punkten Rückstand auf die UKV. Knapp dahinter folgen die Hallesche Krankenversicherung a.G. und die R+V Krankenversicherung AG.

Rangliste Telefon (Bild: Wichert)

Schlusslicht im Versicherungsbereich ist die Gothaer Krankenversicherung AG. „Das Unternehmen nahm im Testzeitraum weniger als die Hälfte der Telefonanrufe an. Der telefonische Service wurde deshalb mit null Punkten bewertet“, heißt es in den Studienunterlagen.

Insgesamt elf Vertreter aus der Assekuranz erhielten nur ein „ausreichend“. Am unteren Ende dieser Gruppe finden sich die Signal Iduna Krankenversicherung a.G., die DKV Deutsche Krankenversicherung AG und der Allianz Private Krankenversicherungs-AG wieder. Der Debeka Krankenversicherungs-Verein a.G. schrammte nur hauchdünn an einem „befriedigend“ vorbei.

Beim E-Mail-Service liegt der Münchener Verein ebenfalls vorn

Beim Service via E-Mail belegt ebenfalls der Münchener Verein den Spitzenplatz in der Assekuranz – und zwar mit „guten“ 77,7 Punkten. Die gleiche Note bekam auch die Verivox GmbH mit 73,5 Punkten.

Sieben weitere Marktteilnehmer erhielten ein „befriedigend“. Dazu gehören die Süddeutsche Krankenversicherung a.G. (SDK), das Internetportal Geld.de, die Hansemerkur Krankenversicherung AG, die Central Krankenversicherung AG, die Huk-Coburg-Krankenversicherung AG, die Bayerische Beamtenkrankenkasse AG (BBKK) und das Portal Check24.de.

Rangliste E-Mail (Bild: Wichert)

Am anderen Ende der Rangliste finden sich das Portal Autoversicherung.de und die UKV mit null Punkten wieder. Dies hat den Hintergrund, dass das Disq keine Punkte vergeben hat, wenn eine Gesellschaft in einer oder mehreren Studien weniger als die Hälfte der E-Mail-Anfragen beantwortet hat.

Hintere Plätze im Vergleich mit anderen Branchen

Beim Kundendienst via Telefon reiht sich Branchen-Sieger Münchener Verein so gerade eben in die Top 50 aller aufgelisteten Unternehmen ein. Beim E-Mail-Service reichte es immerhin zu einer Top-20-Platzierung.

Im Vergleich mit den anderen untersuchten Branchen landet die Versicherungsbranche nicht auf den vordersten Plätzen. Bei der Kundendienstqualität am Telefon reichte es mit 57 Punkten insgesamt nur zu einem „ausreichend“. Noch schlechter fiel nur das Ergebnis für den Bereich „Wohnen“ aus (56,9 Punkte). Zum Vergleich: Die Bildungsanbieter liegen mit „guten“ 71,1 Punkten an der Spitze.

Beim E-Mail-Service erzielte die Assekuranz das drittbeste Ergebnis („ausreichende“ 54 Punkte). Am besten schneiden wiederum die Bildungsanbieter ab – allerdings „nur“ mit etwa elf Punkten Vorsprung.

Weitere Details und Bezugsmöglichkeiten

Die „Metaanalyse: Bester Service per Telefon / per E-Mail“ kann gegen eine Schutzgebühr von brutto 476 Euro inklusive Mehrwertsteuer per E-Mail bei Markus Hamer erworben werden.

Die aktuellen Ergebnisse sind mit denen aus der Vorjahresuntersuchung (6.2.2019) nicht vergleichbar. Dies liegt an einer stark veränderten Methodik für die Messung der Servicequalität.

Leserbriefe zum Artikel:

Volker Arians - Willkommen im 21. Jahrhundert. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kfz-Versicherung · Private Krankenversicherung
 
WERBUNG
Sie sind gefragt!
Bild: Pixabay, CC0

Warum schließen Hausbesitzer mehrheitlich keine Elementarschadendeckung ab?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus Ihrem Vermittleralltag in der aktuellen Leser-Umfrage, die Sie über diesen Link erreichen.

Die Umfrage ist kurz und anonym. Die Ergebnisse finden Sie im VersicherungsJournal-Extrablatt 1|2020, das an 23. März erscheint.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie erklär‘ ich’s meinem Kunden?

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Gesetze und Fachchinesisch gibt es genug. Ein neuer Ratgeber zeigt, wie Sie in Kundenveranstaltungen durch Vorträge überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
17.2.2020 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue in den Segmenten Berufs-, Privat-, Verkehrs- sowie Wohnungsrechtsschutz untersucht. Ergebnis: Kein Anbieter schaffte es in allen vier Bereichen in die Spitzengruppe. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.2.2020 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr gab es diverse Veränderungen in der Spitzengruppe. Zu den Auf- oder Absteigern gehören unter anderem Alte Leipziger, Provinzial Rheinland, VGH und Zurich. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
3.2.2020 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr gab es in der Privat- als auch der Tierhalter-Haftpflicht viele Veränderungen in der Spitzengruppe. Zu den Auf- oder Absteigern gehören etwa Allianz, Axa, Ergo, Huk-Coburg und SV. (Bild: Wichert) mehr ...
 
27.1.2020 – Wie Kunden die Schadenabwicklung bewerten, hat Servicevalue untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die jeweiligen Spitzengruppen deutlich verändert. Zu den Auf- oder Absteigern gehören unter anderem Asspario, Cosmos, Debeka, Haftpflichtkasse, Huk24, Itzehoer, NV und VGH. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.1.2020 – In welchen Bereichen es am häufigsten zum Streit zwischen Verbrauchern und Versicherungs-Unternehmen kommt, zeigt der Tätigkeitsbericht 2019 der Schlichtungsstelle. Dabei gab es zum Teil deutliche Veränderungen – und einen neuen „Spitzenreiter“. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.1.2020 – Wie Versicherungskunden die Leistungsabwicklung ihres Berufsunfähigkeits- (BU-) beziehungsweise privaten Krankenversicherers bewerten, hat Servicevalue in einer Untersuchung ermittelt. Dabei sind einige Marktgrößen aus der jeweiligen Spitzengruppe herausgefallen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
24.10.2019 – Die als Teilkaskoversicherung ausgestaltete und umlagenfinanzierte soziale Pflegeversicherung (SPV) wird nach Einschätzung des PKV-Verbands schon sehr bald an ihre finanziellen Grenzen stoßen. Er präsentierte gestern Pläne und Instrumente für ein Umsteuern. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG