Die privaten Krankenversicherer mit den höchsten Solvenzquoten

24.4.2020 (€) – Welche Gesellschaften sich teilweise kräftig verbessern konnten und wer zum Teil deutlich an Solvenz eingebüßt hat, zeigt eine aktuelle Marktübersicht. Die Nettoquoten liegen zwischen fast 1.500 und knapp 194 Prozent. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Private Krankenversicherung · Senioren
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.2.2024 – In einem engen Rennen um die Pole Position konnte der langjährige Spitzenreiter erneut die Konkurrenz hinter sich lassen. Dahinter gab es zahlreiche Rangveränderungen. Um mindestens drei Positionen verschlechterten oder verbesserten sich Allianz, Continentale, Signal Iduna und Universa. (Bild: Wichert) mehr ...
 
31.1.2024 – Im vergangenen Jahr zeigte die Entwicklung bei den Unternehmen mit bKV-Angebot und den über den Betrieb versicherten Beschäftigten erneut deutlich nach oben. Dies belegen vorläufige Zahlen des PKV-Verbands. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.1.2024 – Im vergangenen Jahr bekam die PKV zum sechsten Mal in Folge einen größeren Zulauf aus der GKV als umgekehrt Personen von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung gewechselt sind. Warum sich der Saldo erneut erhöht, zeigen vorläufige Zahlen des PKV-Verbands. (Bild: Wichert) mehr ...
 
26.1.2024 – Der Gesamtverband GDV nimmt politisch kein Blatt vor den Mund. Bei der Jahrespressekonferenz wurde außerdem verraten, wie die Lebensversicherer den Beitragsschwund stoppen wollen und wie das übrige Geschäft lief. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
25.1.2024 – Zum Thema Gesundheitsschutz und Altersvorsorge hat der GDV heute erste Zahlen veröffentlicht. Die private Altersvorsorge schwächelt weiter. Die private Krankenversicherung hat sich bereits stabilisiert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
24.1.2024 – Die Zahl der versicherten natürlichen Personen ist auch 2022 gestiegen – auf mehr als 45 Millionen. In der Rangliste der Versicherer kam es dabei wieder zu Positionsveränderungen. Wer vorne liegt und bei wem der Bestand am stärksten gewachsen beziehungsweise geschrumpft ist. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.12.2023 – Zum Jahreswechsel kommen zahlreiche Änderungen und Neuerungen in der Sozialversicherung auf die Bundesbürger zu. Nicht alle davon sind vorteilhaft. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.12.2023 – 2022 ist der Bestand an Ergänzungsversicherten erneut gestiegen. Acht Akteure jedoch verloren Versicherte. Fast zwei Dutzend private Krankenversicherer wuchsen. Einer von ihnen legte sogar sechsstellig zu – und kletterte in der Rangliste weiter nach oben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.11.2023 – 2022 ist der Bestand an staatlich geförderten Pflegezusatz-Policen erneut gesunken. Der Großteil des Geschäfts verteilt sich auf einige wenige Gesellschaften. Nur zwei Akteure schafften einen Bestandsausbau, wie eine Analyse in der Zeitschrift für Versicherungswesen zeigt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.10.2023 – Mehr als 40 Prozent des Bruttoneuzugangs an Vollversicherten entfiel 2022 auf nur drei PKV-Anbieter. Bei wem die Vertriebsleistung besonders hoch ausfiel und wer weniger als 100 Personen akquirierte, zeigt eine aktuelle Auflistung. (Bild: Wichert) mehr ...