WERBUNG
WERBUNG

Corona: Wann die Gewerbemiete reduziert werden darf

30.3.2021 – Ein Gewerbetreibender hatte wegen des Covid-19-bedingten Lockdowns erhebliche Umsatzeinbußen verzeichnet und deshalb seine Miete nur teilweise gezahlt. Der Hauseigentümer zog daraufhin gegen ihn vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.12.2021 – Im vergangenen Jahr konnte etwa jeder fünfte der 50 größten Akteure seine Beitragseinnahmen mindestens doppelt so stark wie der Markt steigern. Ein Anbieter legte sogar um über ein Viertel zu. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.12.2021 – Ein Beratungshaus hat untersucht, wie es den größten europäischen Versicherern in der Coronakrise ergangen ist. Zugleich wurde der Frage nachgegangen, warum einige Versicherer in zehn Jahren konstant stärker gewachsen sind als der Markt. Für Deutschland wurden acht „Outperformer“ ermittelt. (Bild: Zeb) mehr ...
 
1.12.2021 – Im zweiten Winter mit dem Virus kommen Beschäftigte und Arbeitgeber an ihre Grenzen. Die einen treibt die Frage nach der Produktivität um, die anderen, wie lange sie unter diesen Umständen noch durchhalten. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
1.12.2021 – Trotz oder vielleicht auch wegen Corona ist die Gruppe nach den Worten ihres Chefs „voll auf Wachstumskurs“. Im Einklang mit dem internationalen Konzern wurde ein neues Strategieprogramm bis 2024 aufgelegt. (Bild: Winkel) mehr ...
 
1.12.2021 – Weil ihr Arbeitgeber wegen der Coronapandemie Kurzarbeit angeordnet hatte, sollte eine Beschäftigte auf einen Teil ihres Jahresurlaubs verzichten. Der Fall landete schließlich vor dem Bundesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
30.11.2021 – Der Anbieter bringt ein neues Premiumprodukt in der Krankheitskosten-Vollversicherung auf den Markt. Über seine Funktionsweise und welche Strategie dahintersteckt, berichten die Ergo-Vorstände Ursula Deschka und Marcel Röttgen im Interview mit dem VersicherungsJournal. (Bild: Ergo) mehr ...
 
30.11.2021 – Der Industrieversicherer des Konzerns sieht in dem Markt ein gewaltiges Potenzial, aber auch neue Risiken. Für eine Studie wurden die häufigsten Schadenursachen und langfristige Trends analysiert, auch für den Anlagenbau. (Bild: AGCS) mehr ...
WERBUNG