42 Versicherungsgruppen werden „gestresst“

15.5.2018 – Zum vierten Mal schicken Europas Aufseher den Versicherungssektor in den Stresstest. Auch fünf deutsche Gruppen werden mit mehreren (Bedrohungs-) Szenarien konfrontiert. (Bild: Martin Joppen)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Betriebliche Altersversorgung · Cyberversicherung · Steuern · Stresstest · Unwetter
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.3.2012 – Die R+V Gruppe konnte 2011 die eigene Marktposition ausbauen. Auch wenn die Volksbanken neue Verkaufsrekorde erzielten, so hinterließen Schuldenkrise und Naturkatastrophen doch deutlich Spuren im Ergebnis. mehr ...
 
21.8.2018 – Während es in der jungen Sparte Cyberversicherung (unter anderem) an Erfahrungswerten mangelt, fehlt es nicht an Komplexität. Das stellt die Branche vor eine Reihe von Herausforderungen, wie eine Umfrage unter Versicherern zeigt. (Bild: Lampert) mehr ...
 
26.6.2018 – Einem Bündel an neuen und bedeutsamer werdenden Risiken stehen Versicherer gegenüber, verdeutlicht ein aktueller Eiopa-Bericht. Von manchen Trends sind sie gleich mehrfach betroffen. Die Analyse der EU-Versicherungsaufsicht identifiziert aber auch Chancen. (Bild: Eiopa) mehr ...
 
21.12.2017 – Zu den guten Vorsätzen fürs neue Jahr könnte gehören, sich eine eigene Weiterbildungsstrategie zu erarbeiten. Angebote gibt es reichlich. Und Pflicht wird Weiterbildung im neuen Jahr ohnehin. Worauf also warten? (Bild: Pixelio.de) mehr ...
 
12.9.2017 – „Ich kann doch nicht einfach in eine Anwaltskanzlei marschieren und mich vorstellen.“ Eben doch! Rechtsanwälte sind eine attraktive, vielseitige Zielgruppe, weiß der Spezialvermittler Thomas Stephan. Seine Erfolgsrezepte gibt er jetzt in Buchform weiter. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
7.4.2017 – Im Jahr 2015 hatte die Alte Leipziger Leben das Neugeschäft um über zehn Prozent gesteigert. Im vergangenen Jahr fiel der Zuwachs deutlich niedriger aus. Die Hallesche Kranken hat nach eigenen Angaben die Trendwende geschafft, wurde auf der Bilanzpressekonferenz ausgeführt. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
8.4.2014 – Der Versicherer der genossenschaftlichen Bankengruppe konnte seine gebuchten Beitragseinnahmen im Geschäftsjahr 2013 deutlich steigern. Im Lebens- und Pensionsversicherungs-Geschäft wurde ein neuer Rekordwert erreicht. (Bild: R+V) mehr ...
 
18.1.2013 – Die Provinzial Rheinland, die Ideal, die Ammerländer, die NV und der Volkswohl Bund haben vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 bekannt gegeben. Vor allem bei den Gegenseitigkeits-Vereinen scheint es besonders gut gelaufen zu sein. mehr ...