WERBUNG

Wie lange Assekuranzmitarbeiter ihrem Versicherer treu bleiben

24.6.2020 – Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit von Versicherungs-Angestellten betrug 2019 mehr als 16 Jahre. Innendienstmitarbeiter bleiben im Schnitt sogar etwa 18 Jahre bei ein und demselben Unternehmen. Im angestellten Außendienst sind es im Schnitt immerhin noch knapp 14 Jahre. Dies zeigen aktuelle Zahlen des Arbeitgeberverbandes aus der Broschüre „Sozialstatistische Daten 2019“.

Die 202.000 im vergangenen Jahr im Innen- und angestellten Außendienst sowie als Auszubildende Beschäftigten in der deutschen Versicherungswirtschaft (VersicherungsJournal 10.3.2020) weisen ein Durchschnittsalter von rund 44 Jahren auf. Fast jeder 20. ist mindestens 61 Jahre alt.

Dies geht aus der jetzt veröffentlichten Broschüre „Sozialstatistische Daten 2019“ des Arbeitgeberverbands der Versicherungs-Unternehmen in Deutschland e.V. (AGV) hervor (VersicherungsJournal 23.6.2020)

Im Schnitt über 16 Jahre beim selben Unternehmen

In der Publikation führt der Arbeitgeberverband unter anderem auch Daten zur Betriebszugehörigkeit der Versicherungs-Angestellten auf. Über alle oben genannten Betätigungsfelder hinweg gehören die Beschäftigten schon 16,3 (2018: 16,4) Jahre demselben Unternehmen an.

Dabei sind die Frauen ihrem Arbeitgeber überdurchschnittlich, die Männer hingegen unterdurchschnittlich treu. 2009 lagen die männlichen und weiblichen Angestellten noch in etwa gleichauf. Seinerzeit betrug die durchschnittliche Dauer eines Arbeitsverhältnisses allerdings nur etwa 14 Jahre.

Insgesamt klar mehr als jede(r) Vierte kommt auf eine Betriebszugehörigkeit von über einem Vierteljahrhundert. 2008 traf dies nur auf etwa jede(n) siebten Beschäftigten zu. Bei den Frauen verdoppelte sich der Wert im Betrachtungszeitraum auf mittlerweile fast 31 Prozent. Bei den Männern ging es um knapp zwei Drittel aufwärts auf fast 26 Prozent.

Betriebszugehörigkeit gesamt (Bild: AGV)
Betriebszugehörigkeit im Innen- und Außendienst gesamt
(Bild: AGV, Flexible Personalstatistik)

Bei etwa jeder 55. Person beträgt die Betriebszugehörigkeit sogar mindestens 41 Jahre. Der aktuelle Anteil ist damit circa zweieinhalb Mal so groß wie vor zehn Jahren. Signifikante Unterschiede zwischen Frauen und Männern gibt es damals wie heute nicht.

Innendienstler sind besonders treue Arbeitnehmer

Betrachtet man nur den Innendienst (ohne Auszubildende), so liegt der Wert mit fast 18 Jahren um fast zwei Jahre höher als 2009. Dabei haben die Frauen mit fast drei auf 18,4 Jahre mehr als drei Mal so stark zugelegt wie die Männer und Letztere mittlerweile sogar klar überholt.

Den AGV-Daten zufolge wechselt aktuell deutlich weniger als jede(r) Dritte den Versicherungs-Arbeitgeber spätestens nach zehn Jahren. Vor zehn Jahren waren es noch fast 36 Prozent. Aktuell trifft dies auf 30,2 (2009: 36,1) Prozent der Damen und 35,2 (35,4) Prozent der Herren zu.

Betriebszugehörigkeit Innendienst (Bild: AGV)
Betriebszugehörigkeit Innendienst (Bild: AGV, Flexible Personalstatistik)

Auf der anderen Seite bleibt geschlechter-übergreifend betrachtet etwa ein Siebtel der Beschäftigten mindestens 31 Jahre beim selben Unternehmen. Während 2009 der Anteil der männlichen Mitarbeiter mit einer langen Betriebszugehörigkeit noch um etwa eineinhalb Prozentpunkte größer als bei ihren weiblichen Pendants war, so haben aktuell die Damen die Nase um rund eineinhalb Jahre vorn.

Außendienstler wechseln im Schnitt nach 13,7 Jahren den Arbeitgeber

Der angestellte Außendienst bleibt im Schnitt hingegen nicht einmal 14 Jahre bei ein und demselben Unternehmen. Hier wechseln Frauen bereits nach etwa elfeinhalb Jahren, Männer hingegen erst nach circa über 14,5 Jahren den Arbeitgeber. Das sind bei den weiblichen Angestellten knapp vier Jahre, ansonsten jeweils fast drei Jahre mehr als noch 2009.

Etwas mehr als jede(r) Vierte (2009: weit mehr als jeder Dritte) wechselt bereits nach spätestens fünf Jahren das Unternehmen. Hier ist aktuell der Anteil der Frauen mit knapp einem Drittel deutlich überdurchschnittlich ausgeprägt.

Betriebsangehörigkeit angestellter Außendienst (Bild: AGV)
Betriebszugehörigkeit Außendienst (Bild: AGV, Flexible Personalstatistik)

Vor zehn Jahren traf dies allerdings noch auf fast jede zweite angestellte Außendienstlerin zu. Seinerzeit hielt knapp jeder dritte männliche Mitarbeiter höchstens fünf Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber durch.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Außendienst · Mitarbeiter
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Was Vertriebsgötter uns lehren

Kundendialoge sind ausschlaggebend für den Vertriebserfolg.
Gut, wenn man weiß, welcher Persönlichkeitstyp einem gegenübersitzt.

Wie man ihn erkennt und richtig anspricht, erfahren Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.6.2020 – In den vergangenen Jahren gab es eine kräftige Akademisierung in der Assekuranzbelegschaft. Die Quote der Angestellten mit (Fach-) Hochschulabschluss hat kräftig zugelegt. Dabei entwickelten sich die Anteile der verschiedenen Fachrichtungen aber höchst unterschiedlich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
23.6.2020 – Nach aktuellen Zahlen des Arbeitgeberverbandes hat sich die Altersstruktur spürbar verändert, wenn auch zum Teil in eine unerwartete Richtung. Auffällig unterscheiden sich Innen- und Außendienst sowie Männer und Frauen. (Bild: Geralt, Pixabay, CC0) mehr ...
 
10.3.2020 – Die Zahl der Versicherungs-Angestellten ist 2019 nach Angaben des Arbeitgeberverbandes erstmals seit vielen Jahren nicht weiter geschrumpft. Dabei ist der Unterschied zwischen Innen- und Außendienst enorm groß. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.1.2020 – Die vorläufigen Geschäftszahlen der Versicherungsgruppe für 2019 geben einen Eindruck, wie gut das laufende Transformationsprogramm funktioniert. Der Wandel ist auch in den Büros sichtbar. (Bild: Meyer) mehr ...
 
20.9.2019 – Die Tarifpartner für den Innendienst der privaten Versicherer trafen sich zu einem ersten Gespräch. Die Lohnforderung der Gewerkschaft lehnte der Arbeitgeberverband ab und setzte ebenfalls Themen auf die Agenda. Der nächste Verhandlungstermin steht bereits fest. (Bild: Jörg Koch) mehr ...
 
20.9.2019 – Wer sich auf Kreditversicherungen spezialisiert, bleibt meist dabei und hat sehr gute Entwicklungs-Möglichkeiten. Makler in diesem Bereich haben zudem Spaß, sagt Hansekontor-Chef Paps im Interview des aktuellen VersicherungsJournal-Extrablatts. (Bild: Hansekontor) mehr ...
 
8.7.2019 – In den vergangenen Jahren hat eine kräftige Akademisierung in der Assekuranz stattgefunden. Während die Quote der Angestellten mit Hochschulabschluss kräftig zugelegt hat, gab es bei den verschiedenen Fachrichtungen höchst unterschiedliche Entwicklungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.7.2019 – Der AGV hat aktuelle Zahlen zur Betriebszugehörigkeit von Versicherungs-Angestellten veröffentlicht. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern wie auch zwischen Innen- und angestelltem Außendienst. (Bild: AGV) mehr ...
 
2.7.2019 – Die Demografie geht nicht spurlos an der Assekuranz vorbei. So hat sich die Altersstruktur nach aktuellen AGV-Zahlen spürbar verändert, wenn auch zum Teil in eine unerwartete Richtung. (Bild: AGV) mehr ...
WERBUNG