Inflationsausgleich: Was Pools und Verbünde ihren Mitarbeitern zusagen

20.12.2022 (€) – Die abgabenfreie Zulage, die Arbeitgeber an ihre Beschäftigten zahlen können, ist freiwillig. Auch die Servicegesellschaften wollen ihren Belegschaften unter die Arme greifen. Wie das umgesetzt wird, fällt aber sehr unterschiedlich aus. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Außendienst · Inflation · Mitarbeiter · Personal · Tarifvertrag · Versicherungsmakler
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.12.2022 – Arbeitgeber und Gewerkschafter trafen sich am Wochenende. Neben der Zahlung eines Inflationsausgleichs vereinbarten die Parteien auch Ergänzungen zum geltenden Tarifvertrag für die Belegschaften. Erstmals profitiert der angestellte Außendienst von diesen Einmalzahlungen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.4.2022 – Arbeitgeber und Gewerkschaftsvertreter haben sich geeinigt: Stufenweise steigt das Gehalt für die Beschäftigten. Oben drauf gibt es zwei Einmalzahlungen. Allerdings müssen sich die Mitarbeiter noch bis September gedulden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.2.2016 – Mehrere Versicherer haben zuletzt wieder karikative Einrichtungen und Projekte unterstützt, wie die Beispiele Barmenia, Direct Line, Universa, VGH und Würzburger zeigen. Dabei haben Mitarbeiter sogar auf Teile von Gehalt und Courtage verzichtet. (Bild: Barmenia) mehr ...
 
20.8.2015 – Es gibt immer mehr Akademiker unter den Versicherungs-Angestellten – aber die Bedeutung der Juristen schrumpft. Die „Sozialstatistischen Daten“ des Arbeitgeberverbandes der Versicherer geben einen tiefen Einblick über das Personal der Branche. (Bild: AGV) mehr ...
 
12.6.2023 – Die Altersstruktur in der Assekuranzbelegschaft hat sich spürbar verändert, wenn auch zum Teil in eine unerwartete Richtung. Auffällige Unterschiede sind zwischen Innen- und Außendienst sowie Männern und Frauen zu beobachten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.3.2023 – Arbeitgeber müssen neue Mitarbeiter mittlerweile aktiv umwerben. Debeka oder Signal Iduna berichten, dass um jeden gekämpft werden muss. Nicht zu vergessen: die Beschäftigten wissen was sie wert sind – und ein Wechsel zum Wettbewerber erscheint vielen als gute Lösung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.3.2023 – 2022 ist die Zahl der Angestellten nach Angaben des Arbeitgeberverbandes zwar im vierten Jahr in Folge nicht geschrumpft. Immer größer wird jedoch der Unterschied zwischen Innen- und Außendienst. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.2.2023 – Ein fiktiver Banker, der in Stuttgart arbeitet, einen Hochschulabschluss und Personalverantwortung hat, liegt im Gehaltsranking von Stepstone weit oben. Beschäftigte der Assekuranz brauchen aber nicht klagen. Sie bringen immer noch mehr Geld nach Hause als der Durchschnitt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.11.2022 – Nach knapp drei Jahren Pandemie verändern sich die Prioritäten der Beschäftigten in der betrieblichen Altersvorsorge. Viele Arbeitnehmer bewerten ihre Lebensrisiken heute neu. (Bild: Generali) mehr ...
WERBUNG