Warnung vor Krankenkassen-Mail

5.11.2012 (€) – Mit massenhaft verschickten E-Mails versuchen Betrüger, Computernutzer aufs Kreuz zu legen, denen ihre Krankenversicherung zu teuer ist.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.8.2021 – Die Versicherer werden gegenüber ihren Mitgliedern großzügiger. Wer mit maximalen Zuschüssen für bestimmte Leistungen punktet, zeigt ein Vergleich von 71 Anbietern. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
22.5.2014 – Im Rahmen der Expertenanhörung zur geplanten Gesundheitsreform gab es neben grundsätzlicher Zustimmung auch Kritik. Streitpunkt war unter anderem das Sonderkündigungsrecht nach Beitragserhöhungen in der GKV (Bild: Brüss) mehr ...
 
14.11.2012 – Das Oberlandesgericht Hamm hat sich mit der Frage befasst, ob es gesetzlichen Krankenkassen erlaubt ist, Minderjährige mit einem Gewinnspiel zu ködern. mehr ...
 
8.2.2012 – Wie innovativ die private und die gesetzliche Krankenversicherung sind und welche Konzepte sie vorhalten, bewegt Gesundheitsexperten. Ein Fachkongress in Berlin gab Antworten darauf aus Sicht der Ergo und der AOK. mehr ...
 
25.5.2011 – Sind Krankenkassen dazu berechtigt, bei Veröffentlichungen zum sogenannten Pflege-TÜV eigene Gewichtungen einzuführen? mehr ...
 
15.2.2011 – Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Urteil die Regeln für Werbeanrufe konkretisiert. mehr ...
 
29.4.2010 – Die Bundesregierung hat gestern Eckpunkte zum Arzneimittel-Sparpaket beschlossen. Dadurch dürfte das Defizit in der gesetzlichen Krankenversicherung deutlich geringer ausfallen als zunächst gedacht. mehr ...