Hinz und Kunz könnten einfach Verträge kündigen

14.11.2017 – Hier sieht man mal wieder wie unsere Gerichte urteilen. Eine Rechtswirksamkeit eines Briefes, der nicht unterschrieben ist, als gültig zu erklären, entbehrt meiner Meinung jeder Logik. In Zukunft können Hinz und Kunz Verträge, ob Versicherungen oder sonstige, kündigen! Ob dies nun der Vertragspartner weiß oder nicht! Seltsame Rechtsauslegung eines Richters.

WERBUNG

Ulrich Fendl

ulrich.fendl@basler.de

zum Artikel: „Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?”.

Leserbriefe zum Leserbrief:

+Richard Rahl - Erst einmal tief durchatmen und entspannt bleiben. mehr ...

Hagen Walter - Stichwort Dunkelverarbeitung. mehr ...

WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

WERBUNG
WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!

Fondsverkauf einfach gemacht

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren?

Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier.

weitere Leserbriefe
14.11.2017 – Thomas Kupczok zum Artikel „Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?” mehr ...
 
14.11.2017 – Hans-Peter Bierlein zum Artikel „Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?” mehr ...