WERBUNG

Markt & Politik

7.040 Artikel
An den Eckpunkten zum Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG) dürfte sich auch nach der Expertenanhörung im Bundestag nichts mehr ändern. Die Fachpolitiker von CDU/CSU und SPD suchen aber noch nach Optimierungen. (Bild: Brüss) mehr ...
Eine Frau war für längere Zeit arbeitsunfähig, nachdem sie auf dem Weg zur Arbeit auf einem glatten Bürgersteig schwer gestürzt war. Als der zuständige Grundstücksbesitzer dem Arbeitgeber die Kosten der Lohnfortzahlung nicht wie gefordert erstatten wollte, landete der Fall vor Gericht. mehr ...
WERBUNG
In der heutige Expertenanhörung zum Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG) kristallisieren sich die Kernstreitpunkte heraus: Tarifexklusivität oder nicht, Garantieverbot oder nicht, Arbeitgeberbeiträge in voller Höhe der eingesparten Sozialbeiträge oder nicht. mehr ...
Nachdem er von seinem Vermieter bedroht worden war, hatte ein Gewerbemieter fluchtartig das Haus verlassen. Dabei wurde er verletzt. Er forderte daher von dem Vermieter die Zahlung eines Schmerzensgeldes. mehr ...
Wer im europäischen Ausland eine Kfz-Versicherung abschließt, wird feststellen müssen, dass die Übertragung des zuvor erworbenen Schadenfreiheitsrabatts nicht immer ganz einfach ist. Auch bei anderen Finanzdienstleistungen stößt man im europäischen Binnenmarkt immer wieder auf Hemmnisse.
Das Signal der Arbeitgeber zum Betriebsrenten-Stärkungsgesetz ist eindeutig: So nicht! Ohne deutliche Nachbesserungen werde das Projekt zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ins Leere laufen. mehr ...
Der Deutsche Bundestag wird sich kommende Woche in erster Lesung mit der Umsetzung der Versicherungs-Vertriebs-Richtlinie (IDD) befassen. Umstritten bleibt die Beibehaltung des Provisionsabgabeverbots. mehr ...
Eine Jugendliche hatte nach dem Aussteigen aus einem Bus unachtsam die Straße überquert. Dabei war sie von einem Motorrad überfahren worden. Vor Gericht ging es anschließend um die Frage der Haftungsverteilung. mehr ...
Die im Juli fällige Rentenerhöhung spült in diesem und im nächsten Jahr zusätzliche Steuereinnahmen von 625 Millionen Euro in die Staatskassen. Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Berechnungen des Bundesfinanzministeriums hervor.
Raucher sollen mehr Beitrag zahlen und Fitness-Freaks weniger? Wie gerecht die Deutschen diese verhaltensbasierten Gesundheits-Tarife finden und wem sie ihre Daten liefern würden, zeigen drei aktuelle Untersuchungen. (Bild: Hinz) mehr ...
Das Bundeskabinett hat gestern die Gegenäußerung zur Stellungnahme des Bundesrates über die Umsetzung der Versicherungsvertriebs-Richtlinie (IDD) beschlossen. In den Kernpunkten hält die Bundesregierung Kurs. mehr ...
Der Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales hat sich gestern im Vorfeld der Expertenanhörung am Montag erstmals intensiv mit dem geplanten Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG) befasst. Der GDV hat seine Positionen in Teilen neu gefasst. mehr ...
Was die junge Zielgruppe von der Assekuranz erwartet und welche digitalen Anwendungen ihrer Meinung nach wirklich nützlich sind, zeigt eine Studie der HSBA Hamburg School of Business Administration. (Bild: Hinz) mehr ...
Die Linke will die Beitragslasten für (Solo-) Selbstständige und freiwillig Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) senken. Zustimmung kommt von den Verbraucherschützern und Sozialverbänden. mehr ...
Die deutschen Versicherungs-Unternehmen sind im europäischen Vergleich überdurchschnittlich solvent, berichtete der Versichererverband bei einem Fachgespräch. Übergangsmaßnahmen bei der Umsetzung der Solvency II-Anforderungen in Anspruch zu nehmen, stehe dazu nicht im Widerspruch. mehr ...
Deutschlands größter Versicherer hat in einer aktuellen Untersuchung die 19 Euro-Länder anhand von 20 Wirtschaftsindikatoren unter die Lupe genommen. Wie die Bundesrepublik im europäischen Vergleich abschneidet. (Bild: Wichert) mehr ...
Wer 2005 einen LV-Vertrag abgeschlossen hat und sich nun auf die Auszahlungen freut, könnte enttäuscht werden. Denn seit Jahresanfang greift das Finanzamt noch stärker bei den Erträgen zu. Steuerexperte Michael Bormann rechnet vor.
Angehende Rentner sollten sich nach Ansicht der Bunderegierung rechtzeitig informieren, ob sie als GKV-Versicherte die sogenannten Vorversicherungszeiten in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) auch erfüllen. mehr ...
Ein Haus hatte bei Bauarbeiten auf einem Nachbargrundstück Risse erlitten. Vor dem Hamburger Landgericht ging es anschließend unter anderem um die Frage der Zahlung einer merkantilen Wertminderung. mehr ...
Eine Fusion der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde mit der EU-Versicherungsaufsicht ist nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sinnvoll. Es sei die vernünftigste Lösung, so der CDU-Politiker.
Hätten Sie es gewusst? Heute ist Weltglückstag! Den hat das DIW zum Anlass genommen, den Zufriedenheitsgrad der Deutschen in Ost und West zu analysieren. Es liefert ein aktuelles Stimmungsbild. (Bild: SOEP/DIW) mehr ...
Nach dem Demografiegipfel der Bundesregierung Ende letzter Woche wird heute ein Chancen-Check für die Generation der Unter-27-Jährigen vorgelegt. Er misst, welche Perspektiven sich für die 22 Millionen Kinder und Jugendlichen in Deutschland bieten. mehr ...
Nicht jeder runde Platz, auf den Straßen einmünden, ist ein Kreisverkehr im Sinne des Gesetzes. Diese Erfahrung musste eine Fahrradfahrerin machen, die sich offenbar nur unzureichend mit den Vorfahrtsregeln auskannte. mehr ...
Zum Entwurf des Betriebsrenten-Stärkungsgesetz wurden bei bAV-Symposium der Axa Versicherungen erhebliche Vorbehalte genannt und die drohenden Folgen für die betriebliche Altersversorgung durch das Reformvorhabens aufgezeigt. (Bild: Lier) mehr ...
Die europäische Versicherungsaufsicht beschäftigt sich zunehmend mit einheitlichen Standards für die Versicherungswirtschaft. Wie dabei Überregulierung vermieden werden kann, war Thema einer Fachtagung in Berlin. Ein Gastbeitrag von Dr. Moritz Finkelnburg. (Bild: privat) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Raimund Brendle zum Artikel „Würden Verbraucher bei Provisionsoffenlegung feilschen?”. mehr ...
Leander Nico Palitzsch-Grawert zum Artikel „BRSG geht in die heiße Phase der Umsetzung”. mehr ...
Ulf Kümmerling zum Artikel „Linke: Überforderung von Selbstständigen in der GKV beenden”. mehr ...
Birgit Schmidmeier zum Artikel „Linke: Überforderung von Selbstständigen in der GKV beenden”. mehr ...
Volker Arians zum Artikel „Zum Weltglückstag: So zufrieden sind die Deutschen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Was die junge Zielgruppe von der Assekuranz erwartet und welche digitalen Anwendungen ihrer Meinung nach wirklich nützlich sind, zeigt eine Studie der HSBA Hamburg School of Business Administration. mehr ...
Dass es auf deutschen Autobahnen – anders als bei den europäischen Nachbarn – keine einheitliche Geschwindigkeits-Begrenzung gibt, hat nicht nur Vorteile. Das belegt ein Urteil des Wiesbadener Landgerichts in einem Haftungsstreit. mehr ...
Angehende Rentner sollten sich nach Ansicht der Bunderegierung rechtzeitig informieren, ob sie als GKV-Versicherte die sogenannten Vorversicherungszeiten in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) auch erfüllen. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Assekuranzchefs reden Tacheles

Innovationsdruck

Wohin steuert die Versicherungswirtschaft und was planen ihre Manager in punkto Vertrieb, Service und Produkte? Für Einblicke in die strategischen Planungszentren klicken Sie hier…

WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: