WERBUNG

Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?

14.11.2017 – Das Hamburger Amtsgericht hatte zu klären, ob eine per Fax ausgesprochene Kündigung eines Versicherungsvertrages auch dann gültig ist, wenn sie nicht unterschrieben wurde. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
21.10.2020 – Wer Selbstständige der Kultur- und Kreativbranche engagiert, muss laut einem Entwurf des Arbeitsministeriums ab Januar einen höheren Abgabesatz bezahlen. Dabei spielt auch die Corona-Pandemie eine Rolle. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.10.2020 – Ein Beschäftigter hat sich auf dem Heimweg von seiner Arbeit lebensgefährlich verletzt. Zum Unfallzeitpunkt war er stark alkoholisiert. Nach der Behandlung des Mannes wollte sein PKV-Anbieter die Berufsgenossenschaft in Regress nehmen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
21.10.2020 – Die Lebensversicherer stehen weiter unter Druck, wie auf einer Konferenz deutlich wurde. Schon Produkte mit Garantien von 0,9 Prozent seien problematisch. Die Bafin rät von neuen Verträgen wie auch Riester-Policen ab. Ein Reformvorschlag hierzu soll in Kürze kommen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
20.10.2020 – Ein Haus war durch ein Naturereignis beschädigt worden, weshalb sich dessen Besitzer an seinen Gebäudeversicherer wandte. Weil das erst drei Monate nach dem Vorfall geschah und das Dach vorher schon nicht ganz dicht gewesen war, wollte der Versicherer nicht zahlen und der Mann zog vor Gericht. (Bild: Jan Mallander, Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.10.2020 – Die Studie „Solvenzberichte auf dem Prüfstand“ von Zielke Research im Auftrag des Bundes der Versicherten hatte hohe Wellen geschlagen, bis zur Androhung von Schadenersatzklagen. Jetzt haben sich die Bayerische und der Analyst aufeinander zubewegt. (Bild: Zielke Research) mehr ...
 
19.10.2020 – Ein Pilot hatte sein Auto nur kurz abgestellt, als ein Unbefugter dieses mithilfe eines Funksignals öffnete und einen Koffer daraus entwendete. Ob der Hausratversicherer des Mannes für den entstandenen Schaden einspringen muss, hat das Münchener Amtsgericht entschieden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
16.10.2020 – In einem ungenutzten Wohnhaus war durch eine beschädigte Wasserleitung ein Schaden entstanden. Doch den wollte der Versicherer nicht regulieren, weil er die Sicherheitsvorkehrungen für unzureichend hielt. Dagegen zog der Versicherungsnehmer vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
15.10.2020 – Ein Versicherter widerrief seine private Rentenversicherung mit der Begründung, nicht ordnungsgemäß über seine Rechte aufgeklärt worden zu sein. Weil der Versicherer überzeugt war, alles richtig gemacht zu haben, landete der Fall vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG