VersicherungsJournal zur Startseite machen. mehr ...
Thema des Tages vom 23.1.2017 << vorherige Ausgabe nächste Ausgabe >>
Beim Bestandsstorno geht die Schere der Leben-Anbieter auf dem deutschen Markt deutlich auseinander. Welche Gesellschaften in der Fünfjahresbetrachtung (2010 bis 2014) zu den Spitzenreitern beziehungsweise zu den Schlusslichtern der Branche gehören. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Kommentar
Die Grundfähigkeits- (GF-) Versicherung fristet immer noch ein Nischendasein. Dies liegt auch daran, dass das Produkt für Kunden missverständlich ist. Der Vermittler kann in der Beratung in verschiedene Richtungen argumentieren, meint Philip Wenzel. (Bild: Köhler) mehr ...
Nachrichten
Der Bundesfinanzhof hatte zu klären, ob Beiträge eines Unternehmens für eine Berufshaftpflicht-Versicherung, von welcher auch die Angestellten profitieren, als zu versteuernder Arbeitslohn anzusehen sind. mehr ...
Für das selbstfahrende Auto will die Bundesregierung die Haftungsgrenzen erhöhen. Obwohl dadurch der Versicherungsbedarf steigt, ist durch die neue Mobilität das bisherige Geschäftsmodell der Kfz-Versicherer bedroht. Das wurde auf einer Fachkonferenz deutlich. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
Mit einem eher kuriosen Fall hatte sich das Münchener Amtsgericht zu befassen. In dem Rechtsstreit ging es um Schadenersatz-Forderungen wegen der Beseitigung von Hundekot. mehr ...
Die Assekuranz rüstet den Vertrieb weiter auf, um ihn für die wachsenden Herausforderungen fit zu machen. Neue Unterstützungsangebote gibt es in den unterschiedlichsten Bereichen – unter anderem auch für Umdeckungen. mehr ...
Am Freitag hat sich in Hamburg eine Genossenschaft gegründet, die „eine neue Ära der Digitalisierung in der Finanzindustrie“ starten will. Davon sollen Produktgeber, Vermittler, Softwarehäuser und andere Dienstleister profitieren. (Bild: Datenserver e.G. i.Gr.) mehr ...
In eigener Sache
Die erweiterte Elementarschadendeckung fristet weiter ein Schattendasein. Warum dies so ist, soll nun eine Umfrage des VersicherungsJournal Extrablatts zeigen. mehr ...
Bilderrätsel
So kleinteilig wie sich das aktuelle Bilderrätsel zeigt, ist auch das Gesuchte. Per Klick geht es weiter zur Auflösung und zum Gewinnernamen des Bilderrätsels aus der Vorwoche. (Bild: Lier) mehr ...
Map-Report
Heft 890. Im ersten Biometrie-Rating der Map-Report-Redaktion bewiesen die Gesellschaften ihre hohe Qualität. Insgesamt 33 Gesellschaften konnten bewertet werden, sechs Anbieter erhielten die höchste Bewertung. mehr ...
Dossier
Kunden sind nicht bereit, auskömmliche Beratungshonorare zu zahlen, so ein gängiges Vorurteil. Dennoch machen sich viele Vermittler von Provisionen unabhängig. Ein Marktüberblick zeigt, welche Unterstützung sie dabei erhalten. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Medienspiegel
„DER-FONDS“-Chefredakteur Egon Wachtendorf hat es schon immer gewusst: Der tägliche Coffee to go ist der größte Feind der privaten Vorsorge. Wer ihn besiegt und einige weitere Hindernisse aus dem Weg räumt, muss sich – von Härtefällen abgesehen – um das Thema Altersarmut keine großen Sorgen machen.
Die Forderung nach mehr Gerechtigkeit dominiert die Rentendiskussion. Vor allem denjenigen soll geholfen werden, die vermeintlich schlechter gestellt sind. Damit gleicht die Diskussion mehr und mehr dem Streit um die Gehälter von Top-Managern: Wer etwas leistet, muss sich schlecht fühlen.
Nach dem Gärbrühe-Unfall in der Engstinger Biogasanlage lässt die Versicherung die Geschädigten zappeln. Ob sie zahlt, soll bald entschieden werden. Unterdessen fordert der FDP-Landtagsabgeordnete Andreas Glück eine Soforthilfe des Landes.
Wenn Kredit und Versicherung gekoppelt werden, bleiben Kunden oft auf der Strecke. Der Markt für Restschuldversicherungen ist häufig nicht transparent.
Sie sind ein beliebtes Mittel, um neue Käufer anzulocken: Testimonials glücklicher Kunden. Doch so einige Startups täuschen die Verbraucher.
Leserbriefe
Gabriele Fenner zum Artikel „Diese Lebensversicherer haben die größten Stornoprobleme”. mehr ...
Rolf Kischkat zum Artikel „Wenn Hundehaufen vor Gericht landen”. mehr ...
Andreas Reissaus zum Leserbrief „Tendenzen zu immer mehr unabhängigen Vertriebswegen”. mehr ...
Ditmar Gall zum Leserbrief „Führungskräfte haben nur verkaufen gelernt”. mehr ...
Johannes Buckel zum Artikel „Kabinettsbeschluss zur IDD-Umsetzung: Harte Zeiten für Makler”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten 5 Ausgaben
Das Bundeskabinett hat gestern das Gesetz zur IDD-Umsetzung in deutsches Recht beschlossen. Für Makler kommt es durch einige Anpassungen am vieldiskutierten Referentenentwurf zwar nicht ganz so schlimm. Dennoch verändern sich die Wettbewerbsbedingungen erheblich. mehr ...
2015 ist die Zahl der Todesfälle in Deutschland massiv auf ein neues Rekordhoch in diesem Jahrtausend gestiegen. Woran die meisten Menschen gestorben sind, zeigen die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts. (Bild: Wichert) mehr ...
Beim Bestandsstorno geht die Schere der Leben-Anbieter auf dem deutschen Markt deutlich auseinander. Welche Gesellschaften in der Fünfjahresbetrachtung (2010 bis 2014) zu den Spitzenreitern beziehungsweise zu den Schlusslichtern der Branche gehören. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Kampf um Marktanteile im hochprofitablen Versicherungszweig Hausrat hat sich auch 2015 fortgesetzt. Wer die kräftigsten Einbußen hinnehmen musste beziehungsweise am stärksten zulegen konnte. (Bild: Wichert) mehr ...
Der Stellenwert von Risikoleben-Policen im Neugeschäft hat zuletzt rapide zugenommen. Welche Vertriebswege hier am wichtigsten sind und an welche Anbieter unabhängige Vermittler am häufigsten Geschäft vermitteln, wurde in zwei Untersuchungen ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Assekuranzchefs reden Tacheles

Innovationsdruck

Wohin steuert die Versicherungswirtschaft und was planen ihre Manager in punkto Vertrieb, Service und Produkte? Für Einblicke in die strategischen Planungszentren klicken Sie hier…

WERBUNG
WERBUNG
Anzeigenmarkt
Stellenangebote Innendienst
Die afm-Gruppe sucht für die Konzernzentrale in der Hamburger Innenstadt eine/n Versicherungskauffrau/-kaufmann als Vertriebsassistenz im Bereich Lebens- und Krankenversicherung (privat und/oder betrieblich) in Voll- oder Teilzeit. mehr ...
Chancen nutzen als Sachbearbeiter (m/w) Vertriebsservice bei der GRANDIOS Assekuranzkontor GmbH mehr ...
Helvetia sucht Mitarbeiter (m/w) Schadenservice Kfz-, Sach- oder Haftpflichtversicherung am Standort Frankfurt mehr ...
Stellenangebote Außendienst
Die Basler Versicherungen suchen am Standort Hamburg zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Außendienstmitarbeiter/in Zentrale/n Spezialist/in Leben (m/w) für die Region Nord mehr ...
Stellengesuche Außendienst
Erfolgreicher Orgaleiter sucht neue Perspektiven mehr ...
Branchenprofi sucht Übernahme einer Unternehmeragentur/Geschäftsstelle mehr ...
AO-Headhunter sucht Herausforderung im Vertriebsaufbau AO / Makler in Süddeutschland mehr ...
Suche als freie Mitarbeiter § 84 HGB
Versicherungsagentur im Allgäu mehr ...
Verschiedenes
Lust zu gestalten!? Als Vorstandsfrau/-mann in Juntos Finanzberatungsgenossenschaft. mehr ...

WERBUNG
Veranstaltungen
Internet – IRC Finance AG
Internet – IRC Finance AG

Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

WERBUNG
Erfolgreich Kunden gewinnen, rechtliche Stolpersteine vermeiden

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Das VersicherungsJournal-Praktikerhandbuch erklärt in aktualisierter Auflage, wie sie zu umgehen sind.

Mehr Informationen und zur Bestellung...