Vertrieb & Marketing

5.659 Artikel
Das Chemnitzer Amtsgericht hat einen Betrüger aus dem Erzgebirge verurteilt. Für die Opfer ist das aber nur ein schwacher Trost.
Über welche Kanäle 2016 das meiste PKV-Neugeschäft in die Bücher der Anbieter kam, zeigt der aktuelle Vertriebswege-Survey Kranken von Willis Towers Watson. Die Marktanteile zwischen unabhängigen Vermittlern und der Ausschließlichkeit haben sich entgegen dem Trend verschoben. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Die jüngste Sigma-Studie der Swiss Re zeigt Wege auf, wie das Bestandsmanagement der Lebensversicherer optimiert werden kann. Dies ist für die Branche ein sehr dringliches Problem – nicht zuletzt aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen. (Bild: Swiss Re) mehr ...
Cash. sprach mit Michael Bastian, Fachbereichsleiter Maklerzentralvertrieb Allianz Leben und Allianz Private Krankenversicherung, über die aktuellen Entwicklungen in der Lebensversicherung, die Vertriebschancen von Produkten mit neuen Garantiekonzepten und Erwartungen an die neue Bundesregierung.
In einem aktuellen Rating hat die Digitalagentur für Versicherungen und Finanzen mediaworx untersucht, welche Versicherer die Deutschen bei Google am häufigsten in Kombination mit dem Wort „Rechtsschutz“ suchen. Spitzenreiter ist kein reiner Rechtsschutzversicherer.
Das VersicherungsJournal erreicht die meisten Versicherungs- und Finanzmakler und wird als erstklassige Informationsquelle geschätzt. Wenn es um die Verbreitung von Botschaften in dieser Zielguppe geht, ist es die erste Wahl. mehr ...
Willis Towers Watson hat analysiert, welche Vertriebskanäle für die Schaden-/Unfallversicherer im Neugeschäft am wichtigsten sind. Mit zum Teil überraschenden Ergebnissen – vor allem was das Portalgeschäft betrifft. (Bild: Wichert) mehr ...
Auch freien Finanzberatern beschert die EU ab dem kommenden Jahr mehr Arbeit. Die neuen Regeln könnten für Anleger Anlass sein zu überlegen, was sie wollen. Die nach einem Online-Portal bestbewerteten freien Berater – nach Städten sortiert.
Welche Produktgruppen zuletzt fast überhaupt nicht bei unabhängigen Vermittlern liefen und in welchen Produktlinien das Geschäft brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Diese zeigt auch eine für die Assekuranz bedenkliche Entwicklung. (Bild: Wichert) mehr ...
Vermittler sehen sich immer wieder mit dem Phänomen der Provisionsrückzahlung konfrontiert. Wie ist die Situation beim angestellten Versicherungsvertrieb? Eine arbeitsrechtliche Einordnung liefert Oliver Timmermann in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Verkauf oder anderweitige Übergabe an einen geeigneten Nachfolger bereiten zahlreichen älteren Maklern Kopfschmerzen. Jetzt deutet sich eine neue Chance zum Ausstieg an. (Bild: Makler Nachfolger Club) mehr ...
Bei der Beratung mit dem Ziel, Berufsunfähigkeitsrisiken anderweitig einzudecken, sollten Vermittlern die Haftungsrisiken bekannt sein.
Eine neue Studie verweist auf Mängel beim elektronischen Datenaustausch mit Versicherern. Die bekommen jetzt den Schwarzen Peter bei der Umsetzungs-Geschwindigkeit von Pools und Vertrieben zugeschoben. (Bild: DVB) mehr ...
Das Lebensversicherungs-Reformgesetz sollte „Druck auf die Abschlusskosten“ ausüben. Ob das gelungen ist, wird noch ausgewertet. Wenn man aber Versicherer nach ihren vorherrschenden Absatzkanälen untersucht, zeigen sich interessante Zusammenhänge.
Auf der Kongressmesse für Finanzberater ging es auch um die Finanzportfolio-Verwaltung und deren Neuerungen 2018. Hier kommen schärfere Regularien. (Bild: D. Pohl) mehr ...
Das „Münchener Anwaltshandbuch Versicherungsrecht“ wird von einem starken Praxisbezug getragen. Es bietet Hintergrundwissen zu Versicherungssparten mit Blick auf die Versicherungs-Bedingungen, so Makler Philip Wenzel. (Bild: C.H. Beck) mehr ...
MLP verkauft Versicherungen und Fonds. Bislang machen das Menschen, doch bald soll der erste Chatbot Kunden beraten. Die Mitarbeiter sollen so mehr Zeit für andere Aufgaben bekommen.
Vermittler dürften die Entscheidung der Ergo, ihre Run-off-Pläne nicht weiterzuverfolgen, mit Erleichterung aufgenommen haben. Aufgrund ihrer Pflichten gegenüber Kunden hätte die Übertragung für sie ein Mehr an Arbeit bedeutet.
In einer aktuellen Studie wurden der Stellenwert, die Geschäftsaussichten und die beliebtesten Anbieter in der Arbeitskraftabsicherung im unabhängigen Vertrieb ermittelt – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Wichert) mehr ...
Versicherungsberater sehen es nicht gern, wenn Makler die Chance auf Honorar wahrnehmen. Doch was sagt die Gesetzgebung vor und nach der IDD-Umsetzung dazu? Ein Gastbeitrag des Rechtsanwalts Norman Wirth. (Bild: Christoph Rieken) mehr ...
Nach Branchen wie dem Einzelhandel oder der Medienindustrie verändert die Digitalisierung auch den Bankensektor radikal. Der Wandel trifft Berater besonders hart, zeigt eine Studie aus der Schweiz – aber nicht nur die und nicht nur dort.
Künftig müssen Versicherer Zielmärkte für den Vertrieb definieren. Im Moment herrscht Chaos. Gerade bei Versicherungsanlage-Produkten werden IDD-konforme Werkzeuge dringend gebraucht. Da kommt ein neues Angebot gerade recht. (Bild: Morgen & Morgen) mehr ...
Die Provision teilt das Schicksal der Prämie, heißt es. Welche Faktoren bei der rechtlichen Betrachtung von Rückzahlungsansprüchen in Stornofällen betrachtet werden, berichtet Rechtsanwalt Oliver Timmermann in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
WERBUNG
Das Bedürfnis nach kompetenter, individueller Finanzberatung ist groß. Gleichzeitig werden Finanzvertriebe mehr und mehr gebremst: durch steigende regulatorische Anforderungen, ein hohes Maß an administrativen Aufgaben, immer komplexere Produktwelten und sprunghafte Technologieschübe. Die Vertriebs-Serviceplattform Swiss Compare entlastet Finanzvertriebe bei administrativen Aufgaben und gibt ihnen die Freiheit für das Wesentliche zurück – die Kundenberatung. (Bild: Swiss Compare) mehr ...
Eine neue Studie verweist auf Erfahrungen von Maklern im Umgang mit Verwaltungsprogrammen und mit dem elektronischen Datenaustausch mit Versicherern. Der freie Markt für Maklerverwaltungs-Programme schrumpft. (Bild: DVB) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „Spezielles Versorgungswerk für Alt-Makler gestartet”. mehr ...
Dieter Rauch zum Artikel „Warum Versicherungsmakler auch künftig Honorar nehmen dürfen”. mehr ...
Frank Golfels zum Artikel „Warum Versicherungsmakler auch künftig Honorar nehmen dürfen”. mehr ...
Rüdiger Falken zum Artikel „Warum Versicherungsmakler auch künftig Honorar nehmen dürfen”. mehr ...
Kurt Achmis zum Artikel „Diese Kompositversicherer bieten den besten Maklerservice”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
In der jüngsten BVK-Strukturanalyse wurde unter anderem untersucht, wie die Vertreter die Unterstützung durch den angestellten Außendienst ihres Versicherers einschätzen. Dabei zeigen sich zum Teil gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Gesellschaften. mehr ...
An welche Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Geschäft in der Vollversicherung vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. mehr ...
Welche Produktgruppen zuletzt fast überhaupt nicht bei unabhängigen Vermittlern liefen und in welchen Produktlinien das Geschäft brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Diese zeigt auch eine für die Assekuranz bedenkliche Entwicklung. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Neue Impulse für die bAV

2018 tritt das BRSG in Kraft. Es enthält einige neue Anreize für die betriebliche Altersversorgung.

Wie Sie diese nutzen können, erfahren Sie hier.

WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG