Vertrieb & Marketing

5.278 Artikel
Es ist ja nicht so, dass alle Finanzberater schlecht arbeiten. Was man aber zu hören bekommt, sind die Nachrichten über die schwarzen Schafe, meint Trainerin Dr. Susanne Kleinhenz. Sie zeigt, wie man Kundenvertrauen aufbaut. (Bild: Nancy Ebert) mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde die Zufriedenheit von unabhängigen Vermittlern mit den privaten Krankenversicherern in der Zusatzversicherung ermittelt. Wer in Sachen Vertriebsunterstützung, Produkte sowie Abwicklungsservice zu den Besten gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!
Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren? Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier...
Sicher verdienen an den Ausbildungen zum Financial-Planner, zum Estate-Planner und zum Generationenberater mit IHK-Zertifikat erst mal nur die Ausbilder. Auf den zweiten Blick handelt es sich um eine Anleitung zum Verstoß gegen das Rechtsdienstleistungs- sowie das Steuerberatungsgesetz.
Mit WhatsApp können Makler die Kommunikation mit ihren Kunden effizient gestalten, den persönlichen Kontant stützen oder auch einen Vertragsabschluss vorbereiten. Den perfekten Ansatz gibt es dabei nicht – gleichwohl sollte er zur Persönlichkeit des Vermittlers passen.
Das Sparbuch ist nicht totzukriegen, wie eine aktuelle Untersuchung der Gothaer zum Anlegerverhalten zeigt. Wenig erfreuliche Ergebnisse gibt es für die Lebensversicherer. mehr ...
Die europäischen Vermittlerverbände haben die Anzahl der Vertreter und Makler in den Mitgliedsländern erhoben. Wie Deutschland im Vergleich zu den Nachbarn abschneidet.
Die Lebensversicherer auf dem deutschen Markt konnten den Rürup-Bestand im vergangenen Jahr leicht ausbauen. An welche Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Basisrenten-Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Entwicklung im Privatkundenmarkt stellt manche Vermittler vor die Frage: Soll ich ins Firmensegment einsteigen – und wenn ja, dann wie? Wo und wie der Hebel angesetzt wird, berichtet Alfons Breu in Teil zwei seines Gastbeitrags. (Bild: privat) mehr ...
In einer aktuellen Studie wurde ermittelt, welche privaten Krankenversicherer in der Zusatzversicherung auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen – und wen die Vermittler am häufigsten weiterempfehlen. (Bild: Wichert) mehr ...
Wie sich die Neugeschäftsanteile der Vertriebswege in der Krankenzusatz-Versicherung verschoben haben und welche Geschäftserwartungen Makler und Mehrfachvertreter in diesem Bereich haben, wurde in verschiedenen Studien ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
Laut einer neuen Studie stehen bei der Digitalisierung die Schnittstellen zwischen Versicherern und Kunden beziehungsweise Vermittlern im Mittelpunkt. Einige Fintechs besitzen hohes Bedrohungspotenzial. (Bild: KPMG) mehr ...
Der Firmenkunden-Vertrieb geht nicht mit dem Vorschlaghammer. Er gleicht eher einem leichten, dünnen Nebel, der den Adressaten einhüllt. Vertriebliche Durchbrüche basieren auf konzentrierter Vorbereitung, zeigt Alfons Breu. (Bild: privat) mehr ...
Versicherer haben die Digitalisierung verschlafen. Der stationäre Vertrieb ist out. Einfache Versicherungen wie beim Kfz schließen Kunden heute mit wenigen Klicks online ab – und zwingen eine gesamte Branche zum Wandel.
Die IDD-Richtlinie sieht ab 2018 eine Weiterbildungspflicht für Vermittler von mindestens 15 Stunden vor. Derzeit hat die Weiterbildungsinitiative „gut beraten“ höhere Standards. Wie lassen sich die IDD-Vorgaben integrieren?
Momentan ist es um Internet-Riesen wie Google oder Amazon, was einen Angriff auf die Assekuranz angeht, ruhig geworden – vorerst zumindest. Dennoch bleibt Google auch ohne Vergleichsportal weiterhin ein relevanter Spieler im Vertrieb – und sammelt fleißig Daten.
Der Reutlinger Maklerdienstleister FinancePlan+ begleitet Ausschließlichkeitsvermittler, Vertreter und Mehrfachagenten in die Selbstständigkeit als Makler. Geschäftsführer Thorsten Bauer hat mit Cash. über die Hürden beim Umstieg und die Vorteile des Maklerberufs gesprochen.
Zwei gegensätzliche Gewerbeerlaubnisse in einer als Verbraucherschutz-Organisation bekannte Unternehmensgruppe – kein Problem, meint eine zuständige IHK. Ist das die Lösung für die vom geplanten Honorarverbot geplagten Vermittler?
Die Beratung zur Pflegevorsorge ist umhüllt von unausgesprochenen Ängsten. Deshalb setzt das Thema neben Fachkompetenz auch Einfühlungsvermögen aufseiten der Vermittler voraus. Über ein Netzwerk kann dem Kunden im Ernstfall zudem umfassend geholfen werden. Darauf setzt auch Makler Holger Rasch.
Dass das Geschäft mit Krankenvoll-Versicherungen immer schwieriger wird, ist für den Vertrieb keine Neuigkeit. Wie schlecht die Lage im unabhängigen Vertrieb tatsächlich ist und wie der künftige Absatz eingeschätzt wird, wurde in verschiedenen Untersuchungen ermittelt. (Bild: Asscompact) mehr ...
Yougov hat in einer Umfrage ermittelt, wie wichtig die Rechtsschutz-Versicherung aus Kundensicht ist, wie groß die Upselling-Bereitschaft ist und welche Anbieter die größte Markenbekanntheit besitzen. (Bild: Wichert) mehr ...
Welche privaten Krankenversicherer in der Vollversicherung auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen – und mit wem die Vermittler am zufriedensten sind, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
Eine strikte Trennung zwischen Honorarberatung und Provisionsvermittlung kann auf Dauer nicht verbraucherfreundlich sein, meint der Versicherungsexperte Jochem Schültke. Er zeigt dies anhand eines Vergütungsvergleichs. (Bild: privat) mehr ...
Versicherungsvermittler müssen umfassende Beratungspflichten erfüllen. Warum das wesentlich schwieriger ist, als gedacht, zeigen der Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala und der Diplom-Mathematiker Peter Schramm im Gastbeitrag.
Die Assekuranz rüstet den Vertrieb weiter auf. Das sowohl mit neuen Verwaltungs- und Analyse-Tools wie mit solchen zur Marketing-Unterstützung. mehr ...
In einer aktuellen Untersuchung wurde der Markenwert von Unternehmen ermittelt, auch in der Kategorie Versicherer. Wie sich die deutschen Anbieter im internationalen Vergleich platziert haben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Vertrieb & Marketing
Klaus Ehrhardt zum Artikel „Vollversicherung: Makler sehen für die Zukunft schwarz”. mehr ...
Peter Schramm zum Artikel „Die meisten Insurtechs sind klassische Versicherungsmakler”. mehr ...
Hans-Jürgen Kaschak zum Artikel „IDD erlaubt maximal 2,2 Stunden Beratung pro Kunde im Jahr”. mehr ...
Mario Ehrig zum Artikel „IDD erlaubt maximal 2,2 Stunden Beratung pro Kunde im Jahr”. mehr ...
Rüdiger Falken zum Artikel „IDD erlaubt maximal 2,2 Stunden Beratung pro Kunde im Jahr”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Vertrieb & Marketing der letzten 30 Tage
In einer aktuellen Untersuchung wurde der Markenwert von Unternehmen ermittelt, auch in der Kategorie Versicherer. Wie sich die deutschen Anbieter im internationalen Vergleich platziert haben. mehr ...
Welche privaten Krankenversicherer in der Vollversicherung auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen – und mit wem die Vermittler am zufriedensten sind, zeigt eine aktuelle Untersuchung. mehr ...
In der verbundenen Hausratversicherung sprudeln seit vielen Jahren die Gewinne für die Versicherer. An welche (Deckungskonzept-) Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Hausrat-Policen vermitteln, zeigt eine aktuelle Studie. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Provisionen, Produkte und Personen

Das VersicherungsJahr 2015

Erinnern Sie sich noch an die größten Aufreger des Jahres 2015?

Das Dossier „Das Versicherungsjahr 2015“ fasst die wichtigsten Ereignisse zusammen.

Für Premium-Abonnenten gibt es das Dossier kostenlos.
Jetzt Premium-Abonnent werden!

Alle anderen Leser können das Dossier hier kaufen...

WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: