WERBUNG

Als betroffener Versicherer in Berufung gehen

14.11.2017 – Hier wäre jetzt interessant zu wissen, wie das Gericht entschieden hätte, wenn die Verträge nicht per Fax ohne Unterschrift, sondern per (eingeschriebenem) Brief ohne Unterschrift „gekündigt” worden wären. Ich würde als der betroffene Versicherer in Berufung gehen.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Hans-Peter Bierlein

alle@insgold.de

zum Artikel: „Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?”.

WERBUNG
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

WERBUNG
WERBUNG
Keine Angst vorm Zahnarzt!

Fondsverkauf einfach gemacht

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf eine Zielgruppe zu spezialisieren?

Welche Vorteile eine Spezialisierung besonders in Bezug auf Zahnärzte bietet, erfahren Sie hier.

weitere Leserbriefe
14.11.2017 – Ulrich Fendl zum Artikel „Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?” mehr ...
 
14.11.2017 – Thomas Kupczok zum Artikel „Wirksame Policen-Kündigung trotz fehlender Unterschrift?” mehr ...