Die größten Versicherer Europas

11.7.2017 – Unter den kontinental 100 umsatzstärksten Unternehmen des Jahres 2016 befinden sich auch elf Versicherungskonzerne, darunter auch drei deutsche Gruppen. Wie sich Beitragsaufkommen, Jahresüberschuss und Beschäftigtenzahl entwickelt haben.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.9.2017 – Welche Produkte die Neugründung ab wann anbietet, wie viel Provision Makler erhalten und worin das Fintech-Unternehmen seinen Marktvorteil sieht, erklärten die Gründer auf einer Veranstaltung von Wefox in Hamburg. (Bild: Hinz) mehr ...
 
18.9.2017 – Der Betrieb von Lösegeldversicherung ist erst seit rund 20 Jahren und nur unter strengen Auflagen erlaubt. Unter anderem gilt ein Bündel-Verbot mit anderen Versicherungsverträgen und -arten. Hier hat die Aufsicht nun eine Ausnahmeregelung festgelegt. (Bild: Kai Hartmann/Bafin) mehr ...
 
14.9.2017 – Die Messe „Pools & Finance“ ist längst Geschichte. Nun folgt dem realen Marktplatz eine virtuelle Plattform nach. (Bild: Alsterpree Verlag) mehr ...
 
14.9.2017 – Absolute Computersicherheit gibt es nicht. Das ist seit dem Virus Wannacry wohl jedem Bundesbürger bekannt, denn Millionen Systeme wurden von den Cyber-Erpressern infiziert. Über Risiko und Versicherungschancen diskutierte die Branche in Bonn. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
13.9.2017 – Der neue Dienstleister Factsurance ist mit einem Angebot für Makler auf den Markt gekommen, die nicht auf die Bereiche Berufsunfähigkeit (BU) und PKV spezialisiert sind. Wie das Angebot funktioniert, zeigt ein kurzer Firmencheck durch das VersicherungsJournal. (Bild: Factsurance) mehr ...
 
13.9.2017 – Der Maklerpool Fonds Finanz hat gestern seine diesjährige Hauptstadtmesse veranstaltet und eine erste vorsichtige Umsatzprognose für 2017 gewagt. Die Themenpalette der Fachvorträge war breit gesetzt, wobei die IDD-Umsetzung und das neue BRSG herausragten. (Bild: Brüss) mehr ...