Versicherungen & Finanzen

10.420 Artikel
Seit 2004 ist der Sicherungsfonds für Lebensversicherer gesetzlich verankert. Im Jahr 2017 könnte das Thema infolge einer Neugründung in den Medien wieder aktuell werden. Folge 89 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae, Fotolia.com / Pieloth) mehr ...
Immer mehr Versicherer setzen auf Schutz plus intelligente Haustechnik, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über Produkt-Updates zeigt. Viele Kunden wissen, dass sie sich damit gegen Einbruch schützen könnten, tun dies aber eher nicht – sondern versichern sich. mehr ...
WERBUNG
Mit dem Flexirentengesetz wurden die Regelungen zum Hinzuverdienst bei Bezug von Renten neu geregelt. Im Zusammenhang mit Altersrenten haben die neuen Hinzuverdienst-Regelungen auch Auswirkungen auf den Krankengeldanspruch für eine daneben ausgeübte Tätigkeit.
Vor dem Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen ist ein Fall verhandelt worden, in dem es um die Rückzahlung der Unfallrente eines bereits vor langer Zeit Verstorbenen ging. mehr ...
In der Kompositversicherung gab es in den vergangenen Jahren zum Teil große Marktanteils-Verschiebungen. Welche Gesellschaften von 2013 auf 2015 die größten Verluste hinnehmen mussten und wer am stärksten zulegen konnte. (Bild: Wichert) mehr ...
Das in dieser Woche Gesuchte sieht nicht nur technisch aus, sondern ist es auch. Per Klick geht es weiter zur Auflösung und zum Gewinnernamen des Rätsels aus der Vorwoche. (Bild: Lier) mehr ...
FundResearch testet: Diesmal Sparpläne auf Aktienfonds, die in europäische Dividendenpapiere investieren. Der Jupiter European Growth bietet die höchsten Zuwächse. Platz zwei geht an den Allianz Wachstum Europa.
Im aktuellen Map-Report wurden unter anderem die Kapitalabfindungen aufgeschobener Rentenversicherungen nach unterschiedlichen Laufzeiten untersucht. Welche Anbieter am meisten Geld an ihre Kunden ausbezahlt haben. (Bild: Wichert) mehr ...
Die DAV-Sterbetafeln stehen immer wieder bei Verbraucherschützern in der Kritik. Warum Versicherer anders kalkulieren als das Statistische Bundesamt, erläutern die Aktuare in ihrer Mitgliederzeitschrift. mehr ...
Das Amtsgericht Ingolstadt hatte zu klären, ob ein Geschädigter auch dann einen Anspruch auf die Erstattung von Abschleppkosten hat, wenn er sein Fahrzeug in seine etliche Kilometer vom Unfallort entfernt liegende Heimatwerkstatt bringen lässt. mehr ...
Wie sich bis zum Jahr 2017 die Leistungen der Gesellschaften an die Kunden von sofort beginnenden Renten und die Kapitalabfindungen bei aufgeschobenen Rentenverträgen tatsächlich entwickelt haben, zeigt der Map-Report 892. (Bild: VersicherungsJournal Verlag) mehr ...
Der Ausstieg aus der privaten Krankenversicherung ist kaum möglich. Die hohen Kosten lassen sich aber trotzdem oft senken – wenn Sie einige Tipps beachten.
Jedes Jahr erhält ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber eine Kopie der Jahresmeldung für die Sozialversicherung, aus der sich die Rentenansprüche berechnen. Der Arbeitnehmer sollte diese genau prüfen, denn Fehler in diesen Daten könnten die künftige Rente mindern. mehr ...
Wie viel Bundesbürger über ihre Rentenansprüche wissen, wem sie in Sachen Vorsorge keine Kompetenz zuschreiben und was sie sich künftig wünschen, zeigen zwei aktuelle Studien. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Die neue „Basler FondsRente“ soll vor allem eines können: Rendite. Dafür sorgen soll ein schlank gehaltenes Produkt. Wie der Versicherer die Versicherung angelegt hat, beschreibt Makler Philip Wenzel in einem Gastbeitrag. (Bild: Köhler) mehr ...
Das Dresdener Oberlandesgericht hatte zu klären, ob ein privat Krankenversicherter dazu verpflichtet ist, sich einer Biopsie zu unterziehen, bevor er Leistungen seines Versicherers wegen einer Krebstherapie in Anspruch nehmen kann. mehr ...
Wie alt die Kunden werden müssen, damit sich bei privaten Rentenversicherungen die „dynamische“ Variante rechnet, ist eines der Ergebnisse im Map-Report 892. (Bild: VersicherungsJournal Verlag) mehr ...
Knapp die Hälfte der Lebensversicherer auf dem deutschen Markt konnte 2016 ihre Beitragseinnahmen um bis zu fast 100 Prozent ausbauen. Andererseits hatten aber auch einige Anbieter Einbußen von bis zu 50 Prozent zu verzeichnen. (Bild: Wichert) mehr ...
Der GDV hat gestern den Einbruch-Report mit aktuellen Daten zu Einbruchszahlen und dafür ausgezahlten Versicherungsleistungen vorgestellt. In dem Report geht es auch um die Risikowahrnehmung der Bevölkerung. (Bild: Wichert) mehr ...
Allianz, R+V und Universa melden Neues für Autofahrer. Wie wichtig Kraftfahrtversicherungen sind, zeigt eine aktuelle Studie: Danach treibt Kfz nämlich auch die Nachfrage in anderen Sparten an. mehr ...
Die Abgrenzung zwischen einem nicht versicherten Betriebsschaden und einem Unfall ist im Rahmen einer Kaskoversicherung nicht immer ganz leicht. So auch in einem vom Münchener Landgericht entschiedenen Fall. mehr ...
Versicherer drängen Kunden dazu, privat für das Alter vorzusorgen. Die Produkte, die sie anbieten, bringen aber mitunter kaum mehr als ein Taschengeld ein, zeigt eine neue Auswertung für das Handelsblatt.
Sterben nur mit der richtigen Police erlaubt: Der Science-Fiction-Film „Stille Reserven“ zeichnet das Bild eines dystopischen Wiens, in dem das menschliche Schicksal zum elitären Privileg wird.
Im Versicherungszweig verbundene Wohngebäude hat es auch zwischen 2013 und 2015 zum Teil große Marktanteilsverschiebungen gegeben. Wer die kräftigsten Einbußen hinnehmen musste beziehungsweise am stärksten zulegen konnte. (Bild: Wichert) mehr ...
Die Mini-Zinsen setzen Lebensversicherern arg zu, da sie die Erwirtschaftung von Überschüssen erschweren. Daher versuchen viele, ihre Bestände loszuschlagen. Andere Firmen haben diese „Run-offs“ als Geschäftsmodell entdeckt. Fonds professionell online erklärt, was dahintersteckt.
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Dietmar Rausch zum Artikel „Die Lebensversicherer mit der höchsten Rentenleistung”. mehr ...
David A. Hensch zum Artikel „Deutsche sind ahnungslos in punkto Rente”. mehr ...
Rolf Kischkat zum Artikel „Deutsche sind ahnungslos in punkto Rente”. mehr ...
Wilfried Strassnig zum Artikel „Deutsche sind ahnungslos in punkto Rente”. mehr ...
Norbert Wichmann zum Artikel „Deutsche sind ahnungslos in punkto Rente”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Im Versicherungszweig verbundene Wohngebäude hat es auch zwischen 2013 und 2015 zum Teil große Marktanteilsverschiebungen gegeben. Wer die kräftigsten Einbußen hinnehmen musste beziehungsweise am stärksten zulegen konnte. mehr ...
In der 2016er-Rangliste der Anbieter nach Beitragseinnahmen gab es wieder diverse Rangverschiebungen – auch wenn es auf den ersten zwölf Plätzen zu keinen Veränderungen kam. mehr ...
Über welche privaten Krankenversicherer sich Verbraucher in den letzten Jahren am häufigsten bei der Bafin und beim PKV-Ombudsmann beschwert haben, wurde im aktuellen Map-Report ermittelt. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG