Weißer Ritter mit frischem Geld

5.1.2004 – Uniqa übernimmt Mehrheit der Mannheimer Versicherungs-Gruppe.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Mitarbeiter · Rating · Sachversicherung · Senioren
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.4.2014 – Ob Demografie oder zunehmende Regulierung – die Versicherungsbranche steht vor einschneidenden Veränderungen. Welche Auswirkung dies auf Produkte und Vertrieb hat, zeigt eine Interview-Reihe im VersicherungsJournal. Teil 1: Wolfgang Hanssmann, Vertriebsvorstand Axa Konzern AG. mehr ...
 
13.2.2014 – Mofa- und Mopedfahrer brauchen zum 1. März ein neues Versicherungs-Kennzeichen. Die Preisspanne zwischen den Anbietern ist gewaltig. Wo der Versicherungsschutz am wenigsten kostet, zeigt eine Übersicht des VersicherungsJournals. mehr ...
 
20.12.2013 – Mit der Beitragsentwicklung im Jahre 2013 zeigen sich die Bayerische, die Nürnberger, die VGH und die VHV in ihren vorläufigen Ergebnisübersichten sehr zufrieden. Die Unwetter und das Dauerzinstief hinterließen jedoch mehr oder weniger große Spuren. mehr ...
 
17.5.2013 – Die Itzehoer Versicherungen überschritten 2012 bei der Bilanzsumme die Milliardengrenze. Wachstumsmotor war erneut das Kfz-Geschäft. mehr ...
 
15.3.2013 – Welche Verkaufshilfen aus Sicht der unabhängigen Vermittler am wichtigsten sind und welche Anbieter hier in Leben, Kranken und Sach die beste Unterstützung bieten, zeigt eine aktuelle Studie. Auch die Vertriebsstimmung wurde unter die Lupe genommen. mehr ...
 
24.1.2013 – Die Alte Leipziger, die Öffentliche Braunschweig, die Sparkassen Direkt und die Itzehoer haben erste Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 präsentiert. Letztere will auch räumlich expandieren und gibt ihren Mitarbeiter eine lange Beschäftigungsgarantie. mehr ...
 
4.5.2012 – Die Concordia Versicherungen weisen für das Geschäftsjahr 2011 ein kräftiges Prämienwachstum auf, der Konzerngewinn fiel allerdings deutlich niedriger aus als im Vorjahr. mehr ...
 
4.5.2012 – Bei der Koblenzer Versicherungsgruppe brummte 2011 das Geschäft – nicht nur in der Krankenversicherung, sondern auch in anderen Sparten. Die Debeka will Mindeststandards für Vollversicherungen und keine Billigpolicen. mehr ...