Konzernumbau: Axa streicht 800 Stellen

16.3.2017 – Axa-Deutschland-Chef Dr. Alexander Vollert hat das von seinem Vorgänger übernommene Programm „Ambition 2020“ mit Leben gefüllt. Der Umbau betrifft auch Produktentwicklung sowie Arbeitsorganisation – und kostet mittelfristig rund jeden zehnten Arbeitsplatz.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.8.2017 – Der Konzern aus Münster konnte 2016 laut Geschäftsbericht nahezu alle selbst gesteckten Ziele übertreffen. Dies wird erneut nicht zuletzt auf das spezielle Vertriebssystem zurückgeführt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.3.2016 – Werden in einem Unternehmen gute Karrieremöglichkeiten attestiert, kann das den Ausschlag geben für die Arbeitgeberwahl. Dies gilt auch für Vertriebsunternehmen, die mit ihren Ratingergebnissen um die Gunst der zukünftigen Vermittler werben. mehr ...
 
23.4.2014 – Ob Demografie oder zunehmende Regulierung – die Versicherungsbranche steht vor einschneidenden Veränderungen. Welche Auswirkung dies auf Produkte und Vertrieb hat, zeigt eine Interview-Reihe im VersicherungsJournal. Teil 1: Wolfgang Hanssmann, Vertriebsvorstand Axa Konzern AG. (Bild: Axa) mehr ...
 
21.8.2017 – Kaum einer traut sich, mit der Spezies der Rechtsanwälte Kontakt aufzunehmen. Dass in Anwaltskanzleien trotz großer Fallhöhe gutes Geschäft möglich ist und wie man seine Marktposition stärkt, berichtet Vermittler Thomas Stephan im Interview. (Bild: privat) mehr ...
 
7.8.2017 – Insgesamt geht die Zahl der Stellen in der Branche zwar zurück, aber es gibt auch Regionen mit deutlichen Zuwächsen. Anderswo ist der Rückgang umso drastischer. Das wirkt sich auch auf die Rangfolge der Versicherungsstandorte und der Bundesländer in der Statistik des Arbeitgeberverbandes aus. (Bild: Meyer) mehr ...
 
2.8.2017 – Die Zahl der Angestellten im Innen- und Außendienst ist im letzten Jahr so stark geschrumpft wie schon seit Langem nicht mehr. Das zeigt die Statistik des Arbeitgeberverbandes. Darin gibt es auch positive Trends und überraschende Erkenntnisse. (Bild: Meyer) mehr ...
 
11.7.2017 – Noch bis Mittwoch wird in zwölf Städten die Versicherungsbranche bestreikt. Wie die Stimmung vor Ort waren und wie viele Beschäftigte auf die Straßen gingen, erfragte das VersicherungsJournal in den Verdi-Landesbezirken. (Bild: Alexandra Luerssen) mehr ...