Tagesseminar: Innovative Rückdeckungen von Pensionszusagen

9.10.2000 –

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Ausbildung · Betriebliche Altersversorgung · Pension
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.4.2014 – Der Versicherer der genossenschaftlichen Bankengruppe konnte seine gebuchten Beitragseinnahmen im Geschäftsjahr 2013 deutlich steigern. Im Lebens- und Pensionsversicherungs-Geschäft wurde ein neuer Rekordwert erreicht. mehr ...
 
24.2.2014 – Aus rechtlicher Sicht gibt es in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zahlreiche Fallstricke. Ein neuer Praxiskommentar soll das nötige Fachwissen vermitteln. mehr ...
 
22.11.2013 – In Ulm, Marburg und Berlin werden drei neue Studiengänge angeboten, die Themen wie betriebliche Altersvorsorge, Finanzvertrieb, Unternehmensführung und Finanzdienstleistung umfassen. mehr ...
 
4.3.2013 – Ob Aktiv AG, DEVK, Generali, GSM, Hansainvest, Kenston, Neue Rechtsschutz oder Willis – in den Chefetagen von Versicherern, Maklern, Fondsanbietern und Beratern gab es in den vergangenen Wochen viele Änderungen. mehr ...
 
25.10.2012 – Das Beratungshaus Aon Hewitt hat gemeinsam mit einem wissenschaftlichen Institut einen neuen Studiengang auf akademischem Niveau aufgelegt. Er soll problemlos neben dem Beruf absolviert werden können. mehr ...
 
21.8.2012 – Für Gesellschafter-Geschäftsführer von GmbHs gibt es nun Rechtssicherheit für den Fall, dass Versorgungszusagen reduziert werden. Neue steuerliche Gestaltungs-Möglichkeiten sind hinzugekommen. mehr ...
 
18.7.2012 – Die betriebliche Altersvorsorge ist für Makler und Vertreter ein Dauerthema, interessant, aber sehr komplex. Die Branche der Bildungsdienstleister bietet eine breite Palette an Weiterbildungen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
15.3.2012 – Wer in Sachen bAV berät, sollte schon vor dem Abschluss an die Folgen einer möglichen Ehescheidung denken. Eine Trennung kann zu schmerzhaften Einbußen bei den verschiedenen Vorsorgeformen führen. mehr ...
 
15.11.2011 – Bisher trat der Bundesverband der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten vor allem als streitbarer berufsrechtlicher Fachverband in Erscheinung. Nun empfiehlt sich der BRBZ als Helfer in der Not. mehr ...
 
8.8.2011 – Die Produktschmieden der Lebensversicherer laufen auch in der heißen Jahreszeit auf Hochtouren. Produktneuheiten gibt es vor allen Dingen bei Altersvorsorgelösungen, wie ein aktueller Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
1.11.2010 – Laut Rechtsberater-Lobby ist die betriebliche Altersvorsorge komplex und ihre Beratung auch deshalb Vermittlern verboten – doch jetzt bietet der Verband Lehrgänge gegen teures Geld an. mehr ...