Kinderarmut weit verbreitet

21.3.2011 – Über die Vermeidung von Altersarmut wird viel diskutiert. Dass hier Handlungsbedsarf besteht, zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Arbeitslosenversicherung · Marktforschung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
11.2.2016 – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat seine jüngste Konjunkturumfrage vorgestellt. Die deutsche Versicherungswirtschaft schätzt die aktuelle Lage zwar gut ein. Die Prognose ist jedoch alles andere als rosig – insbesondere in Leben. (Bild: Brüss) mehr ...
 
11.2.2016 – In einer aktuellen Studie wurde ermittelt, welche privaten Krankenversicherer in der Zusatzversicherung auf die größten Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt kommen – und wen die Vermittler am häufigsten weiterempfehlen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.2.2016 – Ein großer Teil der Vermittlerschaft fragt in der Beratung offensichtlich auch nach den Freizeitaktivitäten der Privatkunden. Darauf deutet eine Leserumfrage des VersicherungsJournals hin, die aktuell noch läuft. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
8.2.2016 – Die Zahl der Pflegebedürftigen wird in den nächsten Jahrzehnten stark ansteigen. Damit wächst die Notwendigkeit, sich mit dem Risiko Pflege zu beschäftigen. Wie die Bundesbürger das tun, haben zwei Studien untersucht. (Bild: Roland) mehr ...
 
5.2.2016 – In einer aktuellen Studie wurde das Wechselverhalten der Autoversicherten untersucht – und welche Anbieter und Vertriebskanäle hier am besten abschneiden. Ermittelt wurde auch die Werbewahrnehmung. (Bild: Yougov) mehr ...
 
3.2.2016 – Das „Zukunftsprogramm 2018” der Signal-Iduna macht Fortschritte, so Vorstandschef Ulrich Leitermann im Gespräch mit dem VersicherungsJournal. Er hofft nach wie vor, auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten zu können. (Bild: Signal Iduna) mehr ...