Kinderarmut weit verbreitet

21.3.2011 – Über die Vermeidung von Altersarmut wird viel diskutiert. Dass hier Handlungsbedsarf besteht, zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Arbeitslosenversicherung · Marktforschung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.11.2014 – Der PKV-Verband hat die endgültigen Geschäftszahlen 2013 vorgelegt. Bei einigen Kennzahlen lagen die Ergebnisse höher als zunächst angenommen. Wie sich der Pflege-Bahr entwickelt hat. mehr ...
 
24.11.2014 – In einer Gesundheitsstudie wurde die Menge der Arztkontakte und Klinikaufenthalte der Bundesbürger über 65 im Vergleich zu ihren Altersgenossen in anderen Ländern sowie die Zufriedenheit mit der medizinischen Versorgung gemessen. mehr ...
 
21.11.2014 – Der Markt der Pflegezusatz-Versicherungen verspricht zwar ein aussichtsreiches Neukundengeschäft, doch die Kunden sind auch sehr sensibel. Eine Studie zeigt, auf welche Faktoren der Vertrieb besonders achten sollte. mehr ...
 
20.11.2014 – Die Geschäftsentwicklung und -erwartung der unabhängigen Vermittler im Privatkundengeschäft ist auf dem absoluten Tiefpunkt angekommen. Nur unwesentlich besser sieht es bei Firmenkunden aus. Welche Produkte zu den Verkaufsschlagern und den Ladenhütern gehören. mehr ...
 
20.11.2014 – Die Marktforscher von Yougov haben die Erwartungen von Finanz- und Versicherungsmaklern an Poolgesellschaften sowie die Qualität deren Leistungen untersucht. Die Ergebnisse sind für die Pools kein Ruhmesblatt. mehr ...
 
17.11.2014 – Nicht jeder Kunden eignet sich für eine klassische Berufsunfähigkeits-Versicherung – Gesundheitszustand und Beitragshöhe sind oft ausschließende Faktoren. In einem Gastkommentar plädiert Makler Philip Wenzel für eine andere Versicherungslösung. mehr ...
WERBUNG