Was ist das? (165)

11.1.2017 – „Krankengeld“ war das letzte in 2016 gesuchte Lösungswort. Zwei Bilder zeigen beim ersten Rätsel des neuen Jahres einen Begriff, den Juristen in verschiedenen Bereichen kennen. Versicherungsprofis verwenden ihn in erster Linie in einer bestimmten Sparte.

WERBUNG

Errätselt und erklärt ist der erste Rätselbegriff des Jahres 2017 wahrscheinlich recht schnell. Der Juristenbegriff interessiert Versicherungsprofis vor allem bei Lebens- und zuweilen Unfall-Verträgen. Problematisch ist meist nur, dass sein Vorhandensein im Zeitablauf vergessen wird. Haben sich dann die Verhältnisse geändert, wird es oft schwieriger als erwünscht. Was wird hier gesucht?

Was ist das? (165) (Bild: Lier)
Was ist das? (165) (Bild: Lier)

Wer glaubt, die Lösung zu kennen, kann bis 17. Januar um 12.00 Uhr mittags eine E-Mail mit seinem Tipp über dieses Formular senden. Mitmachen darf jeder. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auch in dieser Woche gilt für smarte Rätselfreunde: Unter allen richtigen Einsendungen wird eine original VersicherungsJournal-Smartphone-Tasche verlost. Die Hülle aus silbergrauem Filz schützt Ihr Telefon vor Stößen und Kratzern und macht auf Geschäftsterminen eine gute Figur.

Die Lösung der Vorwoche

Was ist das? (164) (Bild: Lier)
Was ist das? (164) (Bild: Lier)

Aus den Wörtern „Schrank“ und „Engel“ wird mit ein bisschen Buchstabenkosmetik schnell das „Krankengeld“, das im letzten Bilderrätsel des vergangenen Jahres gesuchte Lösungswort. Diese Entgeltersatzleistung der gesetzlichen Krankenversicherung wird gezahlt, wenn der Versicherte wegen einer länger als sechs Wochen währenden Krankheit arbeitsunfähig oder in stationärer Behandlung ist sowie bei Erkrankung eines Familienkindes.

Die vergleichbare Leistung in der privaten Krankenversicherung ist die Krankentagegeld-Versicherung als Verdienstausfall-Versicherung. Selbstständige haben bei den gesetzlichen Kassen nicht per se Anspruch auf Krankengeld, sondern müssen dies entsprechend vereinbaren.

Krankengeld wird nur eine begrenzte Zeit in einer limitierten Höhe gezahlt. Bei der privaten Absicherung gegen Notlagen stellt der Aspekt des Krankengeldes sicherlich einen Anknüpfungspunkt für die weitere Beratung dar.

WERBUNG
Honorarberater-Services
Sie bieten Honorarberatung an und wünschen sich Unterstützung? Einen Marktüberblick über passende Dienstleister finden Sie im aktuellen VersicherungsJournal Dossier...

Und gewonnen hat

Als Gewinner des letzten Rätsels wurde Jürgen Rietschel gezogen.

Er erhält eine VersicherungsJournal-Smartphone-Tasche.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Krankentagegeld-Versicherung
 
WERBUNG
WERBUNG
Die besten Vertriebstipps für Praktiker!

Fondsverkauf einfach gemacht

Warum nicht einfach Fonds verkaufen?

Wie Sie Kunden gewinnen und erfolgreiche Verkaufsgespräche führen.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

WERBUNG
Die Termin- und Empfehlungsquote steigern

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Kunden wollen für Themen gewonnen werden. Wie der Vermittler sie in Vorträgen zu Eigeninitiative animiert, zeigt dieses Praktikerhandbuch.

Mehr Informationen...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.1.2017 – Die Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung des Versicherers wurde neu aufgelegt. Dabei wurden Leistungsmerkmale und Risikoklassen modifiziert, was eine faire Berufs-Einstufung möglich machen soll. Ein Gastbeitrag von Philip Wenzel. (Bild: Köhler) mehr ...
 
12.1.2017 – Lange Zeit hatte der Versicherer ein Monopol auf die Leistung bei Arbeitsunfähigkeit (AU). Die Klausel wurde neu aufgelegt – mit Vor-, aber auch Nachteilen für den Kunden. Ein Gastbeitrag von Makler Philip Wenzel. (Bild: Köhler) mehr ...
 
14.10.2016 – Die Leistungsquote in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung steht meist im Zentrum der Diskussion über die private Absicherung. Helfen würde eine professionelle Begleitung bei der Antragstellung, meint Anke Lampe in einem Gastbeitrag. (Bild: Leistbar 24) mehr ...
 
6.9.2016 – Immer mehr Marktteilnehmer suchen den Zusammenschluss mit externen Partnern. Aktuelle Beispiele sind die Arag, Jung, DMS & Cie., die Nürnberger und Swiss Life Partner. Zudem hat der BVK jüngst ein unerwartetes neues Mitglied begrüßt. (Bild: Knip) mehr ...
 
8.7.2016 – Herausgefordert wird der Vertrieb derzeit sowohl dadurch, dass er wegen der Digitalisierung zusätzliche Kommunikationswege aufbauen muss, aber auch durch neue juristische Fallstricke. In beiden Bereichen sollen neue Offerten der Assekuranz für Erleichterung sorgen. mehr ...
 
1.7.2016 – Gleich drei aktuelle Marktvergleiche haben sich mit dem Angebot von Wohngebäude-, PKV- und Erwerbsunfähigkeits-Tarifen beschäftigt – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Innosystems GmbH) mehr ...
 
8.6.2016 – 2015 war das Beschwerdeaufkommen beim Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung ein weiteres Mal rückläufig. Worüber sich die Privatversicherten am häufigsten beschwert haben, zeigt der jetzt vorgelegte Tätigkeitsbericht. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG