Neue Kooperationen

10.3.2016 – Immer mehr Marktteilnehmer schließen sich mit externen Partnern zusammen, um den Absatz anzukurbeln oder neue Kundengruppen zu erschließen. Jüngste Beispiele sind Appsichern, Dr. Klein, Europace und Hansemerkur, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Reiseversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.2.2016 – Auflagen und Ausschlüsse schränken den Leistungskatalog von Reisegepäck-Versicherungen laut einer Untersuchung der Verbraucherzeitschrift stark ein. Dafür gibt es finanzielle Hilfe oft von anderer Stelle. (Bild: Finanztest) mehr ...
 
18.2.2016 – Die Nürnberger bietet nun auch eine Dread-Disease-Versicherung. Verschiedene weitere Neuerungen von Barmenia, ERV und Hansemerkur betreffen Renten-, Kranken- und Reiseschutz-Produkte. mehr ...
 
3.11.2015 – In den vergangenen Tagen haben wieder einige Marktteilnehmer teils sehr überraschende Wechsel in ihren Führungsmannschaften vorgenommen, wie die Beispiele Hansemerkur, Febs Consulting und Fitch Ratings zeigen. (Bild: Hansemerkur) mehr ...
 
21.1.2015 – Immer mehr Versicherer suchen externe Partner zur Zusammenarbeit oder verlängern die Kontrakte mit diesen. Dahinter stecken höchst unterschiedliche Motive, wie die Beispiele Axa Assistance, Europäische Reiseversicherung und Talanx zeigen. mehr ...
 
7.11.2014 – In den letzten Wochen hat die Aufsicht wieder eine Reihe von Genehmigungen erteilt und Meldungen über ausländische Versicherer gesammelt, die in Deutschland tätig werden wollen. (Bild: Bafin) mehr ...
 
7.8.2014 – Wer im In- und Ausland unterwegs ist, hat seinen Laptop, sein Handy und seine Kreditkarte(n) dabei. Doch wurde auch an eine Firewall, Sichtschutzfolie und Notfallnummern gedacht? Die Empfehlungen eines Sicherheitsexperten füllen 350 Druckseiten. (Bild: Screenshot Handbuch-Reisesicherheit.de) mehr ...
 
1.8.2014 – Mit ihrem Ratgeber „Altersvorsorge mit wenig Geld” möchte die Verbraucherzentrale Geringverdienern Möglichkeiten aufzeigen, ihre Rente zu verbessern. Guter Rat sei nämlich Mangelware in der Finanzbranche. (Bild: Verbraucherzentrale) mehr ...