Prisma Life wehrt sich gegen Urteil

13.9.2010 – Das Landgericht Rostock hatte eine Kostenausgleichs-Vereinbarung des liechtensteinischen Lebensversicherers als Umgehungsgeschäft für nichtig erklärt. Das will der nicht auf sich sitzen lassen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Senioren · Storno · Versicherungsmakler
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
9.5.2014 – Der Partnerbeirat durfte in den Büchern des Maklerpools prüfen, wie sicher die Courtageansprüche und Stornoreserven der Vermittler sind und wie zukunftsfest das Geschäftsmodell ist, zum Beispiel im Hinblick auf einen möglichen Provisionsdeckel. Gestern gaben die Mitglieder einen Einblick in ihre Erkenntnisse. mehr ...
 
10.6.2013 – Beim Betriebswirtschaftlichen Tag des Verbandes Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) kamen brisante Themen zur Sprache. Was der Verband zu Courtage, Maklerinkasso und Vertriebskodex plant. mehr ...
 
25.1.2010 – Branchengeflüster: Als ausgewiesener Branchenkenner hat Dr. Marc Surminski wieder überraschende Antworten auf die Frage, worauf sich die Versicherungsbranche und die Vermittler einstellen müssen. mehr ...
 
11.9.2014 – Immer mehr Versicherer und auch Makler schließen mit externen Partnern Vereinbarungen zur Zusammenarbeit, wie die jüngsten Beispiele WWK, Best Gruppe und Gesellschaft für Finanz- und Versorgungsberatung zeigen. mehr ...
 
11.9.2014 – Bei Nettopolicen sind die Vermittlungskosten transparent, aber nicht unbedingt niedriger. Das zeigt das Geschäftsmodell eines „unabhängigen Finanzoptimierungs-Unternehmens”. mehr ...
 
3.7.2014 – Im zweiten Quartal war die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler nach neuesten DIHK-Zahlen weiter rückläufig. So gut wie alle Vermittlertypen lagen im Minus. Allerdings war die Enwicklung unterschiedlich stark ausgeprägt. mehr ...
WERBUNG