Prisma Life wehrt sich gegen Urteil

13.9.2010 – Das Landgericht Rostock hatte eine Kostenausgleichs-Vereinbarung des liechtensteinischen Lebensversicherers als Umgehungsgeschäft für nichtig erklärt. Das will der nicht auf sich sitzen lassen.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Storno · Versicherungsmakler · Versicherungsvertragsgesetz
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.6.2014 – Zwar ist ein gesetzlicher Provisionsdeckel vom Tisch. Dennoch stehen den Vermittlern mit dem Lebensversicherungs-Reformgesetz einschneidende Veränderungen bevor. Die Verbände AfW, BVK und VDVM üben haufenweise Kritik. mehr ...
 
23.12.2011 – Wie jedes Jahr, gönnt sich das VersicherungsJournal eine kleine Verschnaufpause. Am 9. Januar sind wir unter neuer Leitung wieder für Sie da. mehr ...
 
28.7.2010 – Der WDR hat sich mit der speziellen Idee eines Lebensversicherers auseinander gesetzt, die für Vermittler unangenehme Provisionshaftung zu umgehen. Welcher Widerstand sich formiert, und warum dies für die Betroffenen gefährlich ist. mehr ...
 
11.11.2014 – Rechtsgrundlagen und Voraussetzungen des Courtageanspruchs, Konfliktfelder wie der Stornofall und der Vermittlerwechsel sind einige der Themen des Orientierungsleitfadens der Rechtsanwälte Jürgen Evers und Reinhold Friele für Vertriebsprofis. mehr ...
 
5.11.2014 – In zwei Umfragen wurde die Akzeptanz von Honorarberatung aufseiten der unabhängigen Vermittler sowie auf Verbraucherseite untersucht und wie hoch – oder besser gesagt niedrig – die Zahlungsbereitschaft ausfällt. mehr ...
 
3.11.2014 – Die einschneidenden Auswirkungen des Lebensversicherungs-Reformgesetzes auf die Vermittler-Vergütungen und die praktischen Konsequenzen und Auswege für unabhängige Vermittler haben Rechtsanwalt Jürgen Evers und Aktuarin Ellen Ludwig beim VersicherungsJournal-Vortrag auf der DKM skizziert. mehr ...
WERBUNG