Der klassische Versicherungsagent hat bald keine Relevanz mehr

23.11.2015 – Aufgrund der Digitalisierung werden nach Einschätzung von Matthias Gotz von der Allianz-Tochter Metafinanz GmbH künftig Daten wettbewerbsentscheidend sein. Das hätte auch im Vertrieb erhebliche „Nebenwirkungen“.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Schadenregulierung · Social Media · Versicherungsmarkt · Versicherungsvertreter
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.1.2016 – Powerpoint-Präsentationen mögen für manch einen noch als technologische Errungenschaft gelten. Wer vor Kunden und im Betrieb überzeugen will, muss jedoch schnelle und flexible Instrumente nutzen. Ein Gastbeitrag von Regina Kutschera. (Bild: Kutschera) mehr ...
 
13.8.2015 – Gleich vier Gesellschaften haben sich in den letzten Wochen neue Namen zugelegt: Dabei sind die Namen nicht „Schall und Rauch”, sondern oft das Ergebnis einer geänderten Marktpositionierung. mehr ...
 
3.8.2016 – Neue Kooperationspartner bringen Versicherern und Dienstleistern der Branche neue Ideen, Techniken und zusätzliche Kunden. Sie erweitern zuweilen auch das gesamte Geschäftsmodell. mehr ...
 
26.7.2016 – Das soziale Netzwerk bringt Unternehmer mit potenziellen Kunden zusammen. Warum Veranstalter BNI entgegen dem Digitalisierungstrend auf das persönliche Gespräch setzt, erläutert Geschäftsführer Michael Mayer im Interview. (Bild: Martin Lifka) mehr ...
 
16.6.2016 – Swiss Life verspricht schnellere Bearbeitungszeiten und Ergo treibt die Expansion der Gruppe voran. Neuigkeiten gibt es auch von Qualitypool, der W&W-Gruppe und xbAV, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. (Bild: Müller) mehr ...
 
10.6.2016 – Der Bundesgerichtshof hatte einem Vermittler untersagt, im Auftrag eines Versicherers Haftungsfälle abzuwickeln. Jetzt liegt die mit Spannung erwartete Urteilsbegründung vor. (Bild: ComQuat CC BY-SA 3.0) mehr ...
WERBUNG