Strittige Wettbewerbsverzerrung beim Krankengeld

27.7.2011 – Die Bundesregierung hat auf eine kritische Anfrage aus dem Parlament geantwortet, wie viele Selbstständige bei einer privaten Krankenversicherung oder bei einer Krankenkasse einen Krankengeldanspruch versichert haben und was dies über die Konkurrenzsituation aussagt.

Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätz noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
12.6.2012 – Neben der bAV sollen Unternehmen den Mitarbeitern nun auch Angebote zur bKV machen. Die Position der Allianz Private Krankenversicherung erläutert Vorstandsmitglied Christian Molt im Interview mit dem VersicherungsJournal. mehr ...
 
23.4.2014 – Bei Terminvergabe und Wartezeiten in der Praxis zeigen sich gravierende Unterschiede in der Behandlung von gesetzlich und privat Krankenversicherten. Eine zentrale Terminvergabe soll helfen: Die Patienten sind skeptisch; Ärzte halten nichts davon. mehr ...
 
16.4.2014 – Die Ausgaben für die Gesundheit steigen in Deutschland weiter an. 2012 lag der Wert nach den aktuellsten Daten des Statistischen Bundesamtes erstmals bei über 300 Milliarden Euro. mehr ...
 
16.4.2014 – Finanztest hat 107 Tarife für eine private Krankenvollversicherung unter die Lupe genommen, wobei selbst die schlechten noch deutlich mehr leisten als die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Die Prämienunterschiede sind erheblich. mehr ...
 
15.4.2014 – Die aktuelle Ärztestatistik weist nach Ansicht der Bundesärztekammer eindeutig auf einen Ärztemangel in Deutschland hin, der sich ohne Gegenmaßnahmen noch vergrößern wird. Die Krankenkassen sehen eher ein Ärzte-Überangebot. mehr ...
 
20.3.2014 – Die Politik ist sich einig: Frauen sollen auch weiterhin entscheiden können, wo und mit welchem Beistand sie ihr Kind zur Welt bringen. Wie die Hebammenversorgung gesichert werden kann, diskutiert der Bundestag heute auf Antrag der Grünen. mehr ...
 
6.3.2014 – Beitragserhöhungen wurden zuletzt immer mit der PKV thematisiert. Setzt der Bund seine angekündigten Pläne zur Kürzung der Zuschüsse zur GKV um, dann drohen hier Zusatzbeiträge zuhauf. mehr ...
 
21.2.2014 – Die private Krankenversicherung (PKV) hat ein sozialpolitisches Problem, so ein Vertreter des AOK-Bundesverbands auf einem Fachkongress. Der PKV-Verbandsvorsitzende trat dem entgegen. Die Branche werde ihre Hausaufgaben machen. mehr ...