WERBUNG

Nürnberger: Dread Disease mit 50 Leistungsauslösern

29.2.2016 – Alternativen zur Berufsunfähigkeits-Versicherung gelten meist als reine Notlösung. Das neue Produkt der Nürnberger Leben weist Besonderheiten in der Leistung wie auch der Kalkulation auf. Ein Gastbeitrag von Philip Wenzel.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Assistance · Berufsunfähigkeit · Darlehen · Dread Disease · Lebensversicherung · Marketing
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.11.2012 – Das Bemühen der Assekuranz, den Service für Vermittler zu erweitern, hält unvermindert an, wie die Beispiele von Roland Assistance, UniVersa, HDI, Dialog, HanseMerkur, Bayerische und InterRisk zeigen. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf dem Onlinebereich. mehr ...
 
28.9.2017 – Morgen & Morgen und das Versicherungsmagazin haben erneut innovative Ansätze bei Versicherungsprodukten ausgezeichnet. Insgesamt gab es in den drei Bewertungskategorien fast ein Dutzend Gold-Auszeichnungen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.5.2017 – Die SDK und die Universa wurden für ihre Produkte ausgezeichnet. Die VHV gewann einen Preis im Geschäftskundenbereich und fünf Branchenvertreter sicherten sich einen Top-10-Platz für Kundenkommunikation. mehr ...
 
18.2.2016 – Die Nürnberger bietet nun auch eine Dread-Disease-Versicherung. Verschiedene weitere Neuerungen von Barmenia, ERV und Hansemerkur betreffen Renten-, Kranken- und Reiseschutz-Produkte. mehr ...
 
8.2.2016 – Die Bayerische hat ihren neuen Berufsunfähigkeits-Tarif mit großspurigen Werbeversprechen auf den Markt gebracht. Auf welche Weise Leistungen und Definitionen dieses Versprechen halten, hat Makler Philip Wenzel untersucht. (Bild: Köhler) mehr ...
 
31.8.2015 – Swiss Re hat eine BU-Studie veröffentlicht, die für 13 Länder eine Milliarden-Deckungslücke aufzeigt. Was zu tun ist, berichtet Swiss-Re-Experte Markus Unterkofler im Interview mit dem VersicherungsJournal Extrablatt, das heute erschienen ist. (Bild: Swiss Re) mehr ...
 
5.5.2014 – Die selbstständige Erwerbsunfähigkeits- (EU-) Versicherung wird als Alternative zur Berufsunfähigkeits-Versicherung positioniert und bietet einige Extras. (Bild: Brüss) mehr ...