Lebensversicherer machen ihre Aufgaben nicht

11.6.2014 – Statt beim Vertrieb zu sparen, fordert Versicherungsexperte Dr. Carsten Zielke einen Schwenk bei der Kapitalpolitik und neue Rechnungslegung. Das LV-Reformgesetz belaste die künftigen Rentner drastisch.

WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz. Hier erfahren Sie wie...
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Immobilie · Lebensversicherung · Senioren · Solvabilität
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.12.2015 – Welche Form der Geldanlage präferieren die Deutschen, was erwarten sie finanziell im Ruhestand und wie ist ihre Situation wirklich? Aktuelle Umfrage-Ergebnisse dazu sind nicht alle unbedingt neu, aber dennoch sehr vertriebsrelevant. mehr ...
 
10.11.2015 – Die Canada Life hat das Vorsorgeverhalten der Bürger in der Bundesrepublik und drei weiteren Märkten im Niedrigzinsumfeld untersucht. Dabei traten deutliche Unterschiede zu Tage, was die favorisierten Anlageformen betrifft. (Bild: Brüss) mehr ...
 
21.8.2015 – Aegon, die Union Investment, die R+V und die Stuttgarter haben neue Studien zu den Themen privaten Altersvorsorge und Altersarmut vorgelegt. Die Ergebnisse sind teils alarmierend. (Bild: Stuttgarter) mehr ...
 
10.7.2015 – Die Bundesbürger erwarten zwar deutliche Einschränkungen im Rentenalter, scheuen sich aber dennoch davor, sich mit Lösungen zu beschäftigen. Eine aktuelle Studie zeigt dennoch klare Trends zu beliebten Produkten auf. (Bild: Axa) mehr ...
 
6.8.2014 – Wie Arbeitnehmer schon früh die Weichen für eine gute und sichere Altersvorsorge stellen können, beleuchtet ein neuer Ratgeber von Detlef Pohl. Dabei wirft der Autor auch einen Blick auf Sinn und Unsinn verschiedener Versicherungen in unterschiedlichen Altersklassen. (Bild: Akademische) mehr ...
 
21.5.2014 – Alle Lebens- und Krankenversicherer haben 2013 die Stresstests der Bafin geschafft. Bei den Pensionskassen und Schadenversicherern rissen allerdings einige Anbieter die Tests. Mittelfristig rechnet die Aufsicht mit einer Verschärfung der Situation. (Bild: Bafin) mehr ...
WERBUNG