Für die Krankenkassen beginnt der Beitragspoker

29.10.2014 – Die gesetzlichen Krankenkassen gewinnen in rund zwei Monaten ihre Beitragsautonomie zurück. Das Gesundheitsministerium glaubt, dass etwa 20 Millionen Mitglieder weniger Beiträge bezahlen müssen. Praktiker haben da aber ihre Zweifel.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Gesundheitsreform · Gewerbeordnung · Technik
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.1.2017 – Apps hält Allianz-Kranken-Chefin Dr. Birgit König für überbewertet – zumindest in ihrer derzeitigen Ausgestaltung. Auf einer Fachkonferenz war auch Neues von dem in den Startlöchern stehenden digitalen Krankenversicherer Ottonova zu erfahren. (Bild: Lier) mehr ...
 
21.9.2015 – Eine neue Studie beleuchtet das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) in mittelständischen Betrieben. Manche Ergebnisse sind – auch für den Versicherungsvertrieb – überraschend gleichwie ernüchternd. (Bild: Screenshot Personalwirtschaft-Studie „BGM im Mittelstand“ 2015) mehr ...
 
4.6.2015 – In der gesetzlichen Krankenversicherung herrschte im ersten Quartal ein durch die Höhe des Zusatzbeitrags verschärfter Wettbewerb. Dadurch gab es eine Reihe von Verschiebungen in der Rangliste nach Mitgliedern. (Bild: Wichert) mehr ...
 
2.6.2015 – Mit diversen Awards und Siegeln sind in den vergangenen Wochen wieder verschiedene Versicherer geehrt worden. Auch die beste Vertriebssoftware und die beste Altersvorsorgeberatung sind gekürt worden. mehr ...
 
1.12.2014 – In Dezember lichtet sich für die allermeisten gesetzlich Krankenversicherten der Beitragsvorhang, ab Januar wird dann Beitragstransparenz geschaffen. Das Bundesversicherungsamt warnt vor voreiligen Kassenwechseln. mehr ...
 
12.6.2013 – Mit der Einführung der Bürgerversicherung und der Kappung des Neugeschäfts in der privaten Krankenversicherung (PKV) wären Tausende von Arbeitsplätzen in der PKV bedroht. Eine jetzt fertig gestellte Studie spricht von tief greifenden Zielkonflikten. mehr ...
 
21.3.2013 – Wie die Zukunft der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung in einem einheitlichen System aussehen könnte und in welchen Bereichen die größten Problemfelder auf beiden Seiten liegen, darum ging es auf einer Fachveranstaltung. mehr ...
WERBUNG