Die Lebensversicherer mit den meisten Kundenbeschwerden

4.5.2011 – Mit welchen Anbietern Lebensversicherungs-Kunden im Jahr 2010 am zufriedensten waren und über wen sie sich am häufigsten beschwert haben, zeigt die aktuelle BaFin-Beschwerdestatistik.

WERBUNG
Archivzugang

Artikel, die älter als 30 Tage sind, sind den Premium-Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung · Versicherungsaufsicht
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.8.2017 – Nachdem zuletzt vermehrt Lebensversicherer von der Versichererlandkarte verschwunden sind, hat es nun einen Schaden-/Unfall- und einen traditionsreichen privaten Krankenversicherer erwischt. Dies ist dem aktuellen Bafin-Journal zu entnehmen. mehr ...
 
3.8.2017 – Die Lebensversicherer führen inzwischen mehr der Zinszusatzreserve zu als sie Rohergebnis erwirtschaften. Der aktuelle Assekurata-Marktausblick berichtet über eine neue Rekordmarke sowie die Folgen für Erträge und Provisionen. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
2.8.2017 – Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute hat nachgefragt, wie die Wahlprogramme von CDU/CSU, SPD, der Linkspartei und der Grünen bezüglich der Stellung und Vergütung von Versicherungs-Vermittlern aussehen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
2.8.2017 – Die ehemaligen Mannheimer-Kunden müssen sich an einen neuen Namen ihres Lebensversicherers gewöhnen, das Schicksal des Schadenversicherers East-West liegt jetzt in fremden Händen. Direct Line hat seinen Namen aufgegeben und Treefin ändert sein Geschäftsmodell. (Bild: Verti) mehr ...
 
25.7.2017 – Was die Rückstellungen für Beitragsrückerstattung (RfB) in der Lebensversicherung und welche Varianten zu unterscheiden sind sowie welche Bedeutung sie für den Vergleich von Lebensversicherungen haben. (Bild: Map-Report) mehr ...
 
18.7.2017 – Die Bafin wird ihre Praxis der Aufsicht bei Beitragsanpassungen nach dem Potsdamer Urteil gegen die Axa nicht ändern – zumindest vorerst nicht. Im Bafin-Journal erläutert sie die Gründe. mehr ...
 
6.7.2017 – Ist noch etwas zu retten? Wie geht es nach einer Schieflage für den Kunden weiter? Die Aufsicht hat für den Fall der Fälle bei Versicherern oder Banken eine Broschüre erstellt. mehr ...